Blog der Regionalgruppe Ulm

09.03.2016 // 13:08

Frohes neues Jahr aus Mosambik!

01.01.2013 20:48

Karsten Dreimann

Der Tag gestern in Lichinga war sehr erfolgreich, es wurden Bodenproben entnommen und das geplante Treffen mit den lokalen Verantwortlichen hat stattgefunden. Ein Thema, was bestimmt auch die kommenden Tage noch von Interesse sein wird, waren die mitgebrachten Pico-Solarsysteme. Zur Zeit muss die Schule einen nicht unerheblichen Teils ihres Budgets für die Treibstoffkosten des Stromaggregates einplanen. Es wird daher momentan überlegt, ob die Ausstattung der 12 Studentenhäuser mit PV-Modulen und LED-Lampen sich nicht schnell amortisieren würde. Die Montage der Systeme könnte, nach einer entsprechenden Einweisung von unserer Seite aus, in Eigenregie der Schule erfolgen.

Außerdem haben wir die Ergebnisse der Wassertests erhalten. Das Zisternen- und Brunnenwasser hat eine derart gute Qualität, dass es, nach der üblichen Wasseraufbereitung, bedenkenlos von unserem Team getrunken wird. Das Wasser im Bereich des Staudamms hat ebenfalls gute, wenn auch nach deutschen Normen keine Trinkwasser-, Qualität. Da aber der Verwendungszweck des gestauten Wassers in der Bewässerung der Felder liegt, ist eine Einhaltung dieser strengen Richtlinien natürlich nicht erforderlich.

An dieser Stelle bietet es sich vielleicht an einige zusätzliche Details über den Staudamm zu nennen. Der Damm wird etwa 20 m breit und 2 m hoch werden, das komplette Staubecken wird etwa 3000 m³ Wasser fassen können. Die Staumauer war bisher aus verdichtetem Lehm gebaut. Eine endgültige Entscheidung über die Wahl der Materialien für den neuen Damm wurde bisher noch nicht getroffen. Das folgende Bild zeigt eine Google Maps Aufnahme des Gebiets um den Staudamm aus dem Jahre 2010.

Zum Abend hin hat unser Team alles Notwendige für die anstehende Silvesterparty organisiert, dazu wurde zuerst das Moped des Schulkochs repariert und danach mit diesem in das benachbarte Dorf gefahren. Die anschließende typisch mosambikanische Feier wurde zusammen mit den Nachbarn begangen. Nun bleibt uns nur noch allen Unterstützern, Mitgliedern und Interessierten dieses Projektes im Namen der Regionalgruppe Ulm / Neu-Ulm und unseres Erkundungsteam in Mosambik ein frohes und erfolgreiches Jahr 2013 zu wünschen!

Weitere Blog-Einträge


09.03.2016 // 12:31

Infoveranstaltung zur Regionalgruppengründung - Donnerstag den 25.03.2010

23.03.2010 20:22 Mario Poimer Einladung zur Infoveranstaltung Regionalgruppengründung am: Donnerstag den 25.03.2010 um 18.30 Uhr in der Hochschule Neu-Ulm Raum Zwei, 2...

Mehr erfahren