Blog der Regionalgruppe Berlin

09.02.2016 // 17:24

Neue Bauweise der Zisternendächer in Tansania

Seit Anfang August dieses Jahres sind Mitglieder unserer Berliner Regionalgruppe nun in Kagera um die dritte Bauphase des Zisternenprojekt zu Ende zu bringen. Für die Konstruktion der Dächer der Wassertanks wurde ein neues System entwickelt, dass in Zukunft den Bau erleichtern wird.

Bisher wurden für den Guss der Dächer einfache Decken aus zusammengenähten Betonsäcken verwendet, an denen die Bewehrung befestigt wurde. Diese Bauweise erfordert jedoch viel Zeit und einen hohen Verbrauch an Stahl. Eine Holzschalung, die mittels eines Gerüsts aus Baumstämmen in die Zisterne gesetzt wird, soll den Bau nun effizienter machen und die entstehenden Dächer werden gleichzeitig noch stabiler. Nachdem der Beton auf die mit Folie ausgelegte Schalung aufgetragen ist, muss er 10 Tage durchtrocknen. Danach können die einzelnen Elemente der Schalung über eine Öffnung im Dach der Zisterne herausgenommen und für die Konstruktion weiterer Dächer verwendet werden.

In den ersten Tagen nach der Ankunft der Ingenieure ohne Grenzen wurde sogleich mit dem Bau der Schalung begonnen. Dafür mussten als erstes die Holzplatten zugesägt und verschraubt werden. Tansanische Arbeiter erlernten dabei den Umgang mit Akkuschaubern und Sägen, Werkzeugen die aus aus Deutschland mitgebracht wurden und der Partnerorganisation Mavuno zur Verfügung gestellt werden damit die Arbeiter sie auch weiterhin nutzen können.

Die 14 einzelnen Elemente der Schalung wurden bereits in den ersten Tagen fertiggestellt. Ein LKW transportierte sie dann auf die Baustelle der Wassertanks. Dort wurde anschließend damit begonnen die Baumstämme, die als Gerüst und Unterlage für die Schalung dienen, zuzusägen. Jedes Schalungselement liegt auf diesen Stämmen auf. Durch einen längeren Stamm in der Mitte der Zisterne erreichen die Elemente zusammen die Kuppelform des späteren Dachs.

Da die Zisternen in ihrem Durchmesser leicht variieren, wurden an die Schalungselemente Verlängerungen angeschraubt um sie optimal anzupassen. Das Holz wurde dann mit einer Folie ausgelegt, damit die Schalung später wieder auseinandergeschraubt und entfernt werden kann. Es folgte die Befestigung der Bewehrungen, die den Zug des Betons aufnimmt.  Mitte August konnte das erste Dach gegossen werden. Bis Ende Oktober sollen noch drei weitere Tanks fertiggestellt werden.

Weitere Blog-Einträge


29.04.2019 // 20:27

Gastvortrag l'Atelier Low-Tech...

Statt sich nur in der akuten eigenen Arbeit zu vertiefen, hat sich die Regionalgruppe Berlin in der letzten Woche die Zeit genommen, sich umfangreicher mit der Thematik...

Gastvortrag l'Atelier Low-Tech

24.04.2019 // 11:59

Teilnahme an den Messen der Fakultät V und VII

Teil der Erstsemestereinführung der Fakultät V und VII der TU Berlin sind seit vielen Jahren Veranstaltungen, in welchem sich verschiedene Projektwerkstätten,...

Ini-Messen der Fakultät V und VII

06.04.2019 // 12:43

Projektgruppenwochenende

Einmal raus nach Brandenburg und zurück! Nachdem schon Freitagabend die ersten mutigen Mitglieder des Wasserteams per Fahrrad in Richtung Bad Belzig zum...

Projektgruppenwochenende

18.02.2019 // 13:30

Bericht Speyer - Workshop Edith Stein Gymnasium - 25.01.2019

Am Morgen des letzten Schultages vor den Winterferien in Rheinland-Pfalz, nahmen knapp 600 Schülerinnen des Edith Stein Gymnasiums in Speyer an einem Workshop der...

Workshop Edith Stein Gymnasium

13.12.2018 // 22:51

Rixdorfer-Weihnachtsmark 2018

Und auch dieses Jahr war die Berliner Regionalgruppe auf dem Rixdorfer Weihnachtsmarkt aktiv! Bei Glühwein und Kinderpunsch haben unsere Mitglieder die Vorweihnachtszeit...

Rixdorfer Weihnachtsmarkt 2018

06.12.2018 // 13:36

Heldenmarkt (17/18.11.2018)

Und auch dieses Jahr waren wir wieder beim Heldenmarkt! Auf der Messe für nachhaltigen Konsum informierten wir umfangreich über unsere aktuellen Projekte. Unser Konzept...

Heldenmarkt 2018

20.06.2018 // 19:09

Teamstaffel der Berliner Wasserbertriebe

Auch in diesem Jahr war die Teamstaffel der BWB wieder ein voller Erfolg. Unter 1725 Staffeln haben die motiviertesten Läufer von uns einen unglaublichen 32ten Platz...

Teamstaffel

18.08.2017 // 20:02

Lange Nacht der Wissenschaften

Auch dieses Jahr waren Ingenieure ohne Grenzen wieder bei der Langen Nacht der Wissenschaften vertreten. Am 24. Juni 2017 konnten sich Groß und Klein an unserem...

Mehr erfahren

22.07.2017 // 20:54

Mitteldeutsches Treffen in Berlin

Vom 20. bis 21. Mai trafen sich ca. 15 IoG-Mitglieder aus Berlin, Braunschweig, Bremen, Freiberg und Magdeburg zum mitteldeutschen Treffen in Berlin. Das Treffen wurde...

Mitteldeutsches Treffen

17.06.2017 // 15:15

Teamstaffel BWB

Die Regionalgruppe Berlin hat in diesem Jahr zum dritten Mal in Folge bei der Teamstaffel der Berliner Wasserbetriebe mitgemacht. Drei Staffeln sind an den Start...

Teamstaffel

17.06.2017 // 15:05

Regionalgruppe Berlin auf dem Karneval der Kulturen

Unser Einsatz auf dem KdK war ein voller Erfolg! Wir bedanken uns recht Herzlich für die abermals tolle Organisation des Karnevals! Ein besonderer Dank gilt auch allen...

KDK

12.05.2017 // 16:29

Regionalgruppe Berlin auf dem Mauerparkflohmarkt

Die Regionalgruppe Berlin war mal wieder mit einem Stand auf dem Mauerparkflohmarkt vertreten. Einen Sonntag lang haben wir euch mit unserem modischen Fachwissen beraten...

Flohmarkt