Ihre Spende hilft!

Previous Next

Afrika

Rund 380 Millionen, der etwa 1,1 Milliarden Bewohner des afrikanischen Kontinents leben in Armut. Ingenieure ohne Grenzen widmet sich hier besonders Problemen, wie dem fehlenden Zugang zu Wasser oder mangelhaften Sanitäreinrichtungen. Dabei stehen die Nachhaltigkeit der Vorhaben und der Wissenstransfer auf die Projektpartner an erster Stelle. Somit wird gewährleistet, dass die Menschen vor Ort auch langfristig eine gesicherte Grundinfrastruktur haben.

Projekte in diesem Kontinent

Liberia: Erneuerung des Abwassersystems der GerLib Clinic in Monrovia

Instandsetzung der schadhaften Abwassertanks des Krankenhauses und Prüfung der Regenwassernutzung und Abwasserentsorgung auf Verbesserungspotential.

GerLib Clinic in Monrovia

Kenia: Zukunftschance Sanitäranlagenbau

Wir entwickeln ein Konzept zur hygienischen Sanitärversorgung einer Schule im ländlichen Kenia. Dabei wollen wir in Kooperation mit staatlichen Stellen Jugendliche als...

Zukunftschance...

Uganda: Sauberes Wasser für den Distrikt Rakai

Verbesserung der Wasserversorgung für Dörfer im Distrikt Rakai

Sauberes Wasser für den...

Simbabwe: Abfall als Chance

Aufbau einer von der Bevölkerung initiierten Abfallinfrastruktur im Stadtteil Katanga in Norton

Mehr erfahren

Uganda: Wasserversorgung für das „Hope Centre“

Entwicklung und Bau einer Wasserversorgung für das Schul- und Gesundheitszentrum „Hope Centre“ im ländlichen Kasala/Uganda.

WASSERVERSORGUNG FÜR DAS...

Kenia: WEC 2011 - Kenyan Sustainables

Zwischen November 2010 und Mitte 2013 wurden in Zusammenarbeit mit drei kenianischen Jungingenieuren Lösungen erarbeitet, um die Gesamtsituation einer gemeinnützigen...

WEC 2011

Kenia: Wasserversorgung DARAD Bildungs- und Sozialzentrum in Ukunda

In den ländlichen Regionen Kenias erfolgt die Wasserversorgung ausschließlich über selbst gebohrte Brunnen. Fehlt es an einer elektrischen Pumpe, deren Betrieb aufgrund...

Mehr erfahren

Simbabwe: Wasserversorgung für Danga

Bereits seit 20 Jahren pflegt die Evangelisch-lutherische Partnerschaftsgruppe Hannover-Simbabwe den Kontakt zur Partnergemeinde Chegato/Danga in Simbabwe. Nach den...

Mehr erfahren

Benin: Strom und Wasser für ein ganzes Dorf

Elektrisches Licht ist etwas Neues für Nagasséga im Norden von Benin.

Mehr erfahren

Ghana: Sicherstellung der Wasserversorgung für über 1000 Schüler

Die Kadjebi-Asato Secondary School in Ghana, die von weit über 1000 Schülern besucht wird und über ein großes Internat verfügt, hatte seit jeher Probleme mit einer...

Mehr erfahren

Ghana: Sicherstellung der Energieversorgung eines Krankenhauses in...

Das „Catholic Hospital“ im Dorf Battor kämpft seit Jahren mit der unzuverlässigen Stromversorgung des Landes.

Mehr erfahren

Äthiopien: Waisenhaus Kidane Mehret in Addis Abeba

Die Ingenieure ohne Grenzen Nürnberg unterstützen das Waisenhaus Kidane Mehret seit 2011. Zusammen mit unserem Projektpartner, der Emirates Foundation arbeiten wir an...

Mehr erfahren

Äthiopien: Verbesserung von Lehrbedingungen

Elektrisches Licht ist in ländlichen Regionen von Afrika keine Selbstverständlichkeit. Auch an der Dorfschule von Makibasa schwindet mit dem Untergehen der Sonne die...

Mehr erfahren

Kamerun: Verbesserung der Wasser- und Sanitärversorgung am „Institut...

Verbesserung der Wasserversorgung des „Institut le Levant“ in Bertoua, Kamerun

Mehr erfahren

Äthiopien: Grundwasserdämme für die Wasserversorgung

Das Projekt „Grundwasserdamm SSD-KORARO-01“ der Ingenieure ohne Grenzen e.V. ging aus dem TAWI-Projekt hervor, welches von der Fachhochschule Münster in Kooperation mit...

Mehr erfahren

IOG-Challenge 2014/2015: Burundi - Schulen für Kinder in Burundi

Ingenieure ohne Grenzen unterstützt UNICEF in Burundi mit der Umsetzung einer kinderfreundlichen und ökologischen Modellschule mit sanitären Anlagen.

IOG-Challenge 2014/2015

Ruanda: Zusammenarbeit mit dem Kigali Institute of Science and...

In Ruanda besteht ein großer Bedarf an Fußgängerbrücken. Jährlich kommen Menschen bei dem Versuch ums Leben, Hochwasser führende Flüsse zu Fuß zu durchqueren. Der Verein...

Brückenbau, Ruanda

Kenya: Brückenbauprojekt 2005 – "2 Brücken in 3 Monaten“...

"Brücken für und somit in die Dritte Welt“ ist das Motto von Ingenieure ohne Grenzen e.V., Abteilung Stuttgart/Brückenbau. Den gemeinnützigen Verein Ingenieure ohne...

Brückenbauprojekt Kenya...

Demokratische Republik Kongo: Straßenbrückenbau in Yaloya

Schaffung von Transportmöglichkeiten für die Landwirtschaftlichen Produkte der Kleinbauern und Kleinbäuerinnen.

Straßenbrückenbau in...

Kenia: Infrastruktur für eine Krankenstation in Chwele

In der westkenianischen Gemeinde Chwele leben ca. 20.000 Einwohner. Die staatliche Gesundheitsversorgung ist mangelhaft ausgestattet und organisiert. Gemeinsam mit...

Mehr erfahren

Liberia: Stromversorgung einer Schule

Ingenieure ohne Grenzen e.V. plant die Errichtung einer Anlage zur Versorgung der Elementary bis Senior High School in Brewerville mit elektrischem Strom aus...

Strom für eine Schule in...

Mosambik: Bildung durch Solarenergie

Wenn es in Mosambik am frühen Abend dunkel wird, bedeutet dies das Ende der Geschäftigkeit.

Bildung durch...

Mosambik: Lichtblicke für Mosambik - Mission Possible

Bildung für Kinder und Erwachsene mit Hilfe von erneuerbaren Energietechnologien.

Mehr erfahren

Ruanda: Autobrücke für Kirambo

Anfang August 2006 flog eine 5-köpfige Gruppe der Ingenieure ohne Grenzen e.V. Regionalgruppe Stuttgart/Brückenbau nach Ruanda, um eine alte Bailey-System-Brücke wieder...

Autobrücke für Kirambo

Ruanda: Fußgängerbrücke über den NYABARONGO

Die bestehende Fußgängerbrücke, die 2001 von Sandra Timmermann im Rahmen ihrer Diplomarbeit mit Unterstützung von Studenten des Kigali Institute of Science, Technology...

Fußgängerbrücke über den...

Ruanda: Planung und Bau einer Fußgängerbrücke

Zwischen 2012 und 2013 hat die Kompetenzgruppe Brücken- und Hochbau gemeinsam mit ruandischen Studenten der Universität KIST - Kigali Institute of Science and Technology...

Planung und Bau einer...

Ruanda: Wer kritisch zurück blickt, lernt für die Zukunft

Das Projekt dient der Situationsanalyse in Ruanda und soll den Einblick in lokale Strukturen und Denkweisen gewährleisten. Weiterhin wird ein Konzept erarbeitet, das die...

Hoch- und Brückenbau in...

Kenia: Schultoilettenbau in Ukunda

Nicht ohne Stolz blickt die Regionalgruppe Aachen auf ihr erstes großes Projekt zurück. Das Anfang 2009 in Planung gegangene Vorhaben zur Verbesserung der...

Schultoilettenbau in...

Senegal: Fachschule für Solartechnik und Erneuerbare Energie

In Baila, einem Ort mit 2500 Einwohnern in der senegalesischen Provinc Casamance, soll in Zusammenarbeit mit dem örtlichen Entwicklungsverein UDB die Solarfachschule...

Mehr erfahren

Senegal: Solarwasserpumpe in Tambacounda

In der Region Tambacounda im Senegal ist eine funktionierende Bewässerung für eine erfolgreiche Landwirtschaft essentiell. Die Landbevölkerung in Ngeen setzt auf den...

Solarwasserpumpe in...

Sierra Leone: Solarstrom für eine Berufsschule in Kamakwie

Die Münchner Gruppe der Ingenieure ohne Grenzen plante in der Ortschaft Kamakwie in Sierra Leone das Sella Vocational Centre durch eine Photovoltaikanlage mit Strom zu...

Mehr erfahren

Simbabwe: Energieversorgung für eine Bildungseinrichtung

Simbabwe liegt im südlichen Afrika zwischen Sambia, Botswana, Südafrika und Mosambik. Die Bevölkerung hat unter der schlechten wirtschaftlichen Lage des Landes sehr zu...

Mehr erfahren

Tansania: Aufbau einer Wasserversorgung an der Baramba Girls...

Die Baramba Girls Secondary School liegt auf einem Hochplateau auf etwa 1.600 m Höhe im Norden Tansanias unweit der Ländergrenzen zu Ruanda und Burundi. Die Region war...

Mehr erfahren

Tansania: Solarwasserpumpen und autarkes Licht

Im Gemeindebereich von Kitandililo und Mahongole (ca. 700 km südwestlich von Dar-es-Salaam) gibt es keine Wasser- und Stromversorgung und somit in den Abend- und...

Solarwasserpumpen und...

Tansania: Zisternen für ein Studentinnenwohnheim in Tansania

Erfolgreich konnte die Regionalgruppe Münster im Jahr 2012 zwei Regenwasserzisternen für ein Studentinnenwohnheim in der Region Mtwara, Tansania errichten. Dadurch wird...

Zisternen für ein...

Tansania: Carbonization and Sanitation

Das CaSa-Projekt: Entwicklung eines angepassten Sanitärkonzepts zur Rückführung von Nährstoffen in den landwirtschaftlichen Kreislauf

Carbonization and...

Uganda: Wasser für Gehörlosenschule

Sicherstellung der Wasserversorgung der Gehörlosenschule "Exkurs Rwera and the school for the deaf" in Ntungamo.

Wasserversorgung für...

Uganda: Kinderdorf bekommt neue Sanitär- und Notstromversorgung

Kinderdorf Arche Noah: Das holländische Ehepaar Piet und Pita Buitendijk hat es sich zur Aufgabe gemacht, weggeworfenen Kindern ein Zuhause zu geben. Mittlerweile leben...

Mehr erfahren

Uganda: Wasser- und Sanitärversorgung für ein Waisenhaus

Der Mangel an Wasser und Sanitäranlagen beeinträchtigt den Schulunterricht und gefährdet die Gesundheit der SchülerInnen und LehrerInnen.

Mehr erfahren

Sambia: KIBO-LOO – Verbesserung der Sanitärversorgung

Verbesserung der hygienischen und sanitären Bedingungen eines Bildungszentrums in Sambia.

Verbesserung der...

Forschungsprojekt: Solare Wasserdesinfektion

Wir entwickeln ein Konzept zur solaren Wasserdesinfektion unter Verwendung von lokalen Materialien

Solare Wasserdesinfektion

Äthiopien: Ressourcenschonender Bewässerungslandbau in der Afar-Wüste

Einkommensdiversifizierung des halbnomadischen Hirtenstammes durch ressourcenschonenden Bewässerungslandbau in der Afar-Wüste Äthiopiens.

Mehr erfahren

Äthiopien: Energie für Onchee

Bereitstellung einer autarken, nachhaltigen Energieversorgung für zentrale öffentliche Einrichtungen in Onchee, Äthiopien.

Energie für Onchee

Äthiopien: Gereb Tsedo Grundschule

Sicherstellung der Wasser- und Sanitärversorgung für eine Grundschule

Mehr erfahren

Gambia: Wasser schafft Bildung

Verbesserung der Bedingungen für Kinder und Personal einer Vorschule in Gambia, durch die Sicherstellung einer zuverlässigen Wasserversorgung.

Wasser schafft Bildung

Ghana: Erneuerbare machen Schule - Elektrifizierung eines...

Sicherstellung einer durchgehenden Stromversorgung eines Schulgebäudes in Komenda, Ghana, durch erneuerbare Energie.

Elektrifizierung eines...

Ghana: Nachhaltigkeit durch Solarenergie

Fortbildung für LehrerInnen zum Thema Solarenergie an einer technisch orientierten Schule

Nachhaltigkeit durch...

Guinea: Zukunftsweisend - Wasser und Licht für Schule in Guinea

In einer Grundschule in Kanty in der Bergregion Kindia in Guinea soll ein Beitrag zur Verbesserung der Wasser- und Stromversorgung geleistet werden.

Wasser und Licht für...

Kamerun: Wasser schafft Wege – Für mehr Gesundheit in Kamerun

Dauerhafte Verbesserung des Gesundheitszustandes der Bevölkerung von Nkoumisé-Sud durch Anwendung des WASH Konzepts (Wasser, Sanitär & Hygiene).

Wasser schafft Wege!

Kamerun: Brunnen schaffen Chancen

In der ländlichen Region Tikar, Departement Mbam et Kim in Kamerun unterstützt Ingenieure ohne Grenzen die Menschen beim Aufbau einer nachhaltigen Wasserversorgung und...

Brunnen schaffen Chancen

Kamerun: Sicherstellung der Wasserversorgung für Bandiangseu

Im Westen Kameruns wird eine saubere und nachhaltige Wasserversorgung für das Dorf Bandiangseu aufgebaut, um die mangelnde Versorgung mit sauberem Wasser zu verbessern.

Wasser für Bandiangseu

Kamerun: Trenntoiletten für eine Grundschule in Ebendi

Ziel des Projektes ist die Verbesserung der sanitären Situation einer Grundschule in Kamerun.

Trenntoiletten in Ebendi

Kamerun: Water is Light

Eine Kleinstwasseranlage soll die Menschen in Bamenda, Kamerun mit Strom versorgen

Strom für Bamenda

Kenia: ROCK - Rainwater, Opportunities, Cisterns, Kenya

Unterstützung von Familien in Kenia durch den Bau von Zisternen, um einen ganzjährigen Zugang zu sauberem Wasser zu ermöglichen.

ROCK

Kenia: Wasser für Nyamache

Aufbau einer sicheren Wasserversorgung für Schulen im Dorf Nyamache

Mehr erfahren

Malawi: Licht und Wasser für Schulen

Sicherstellung einer Brauchwasserversorgung für einen Schulkomplex in der Kasungu Provinz von Malawi, sowie die Ausstattung der Schulräume der Secondary School mit Licht

Licht und Wasser für...

Marokko: Verbesserung der Wasserversorgung für Nomadenfamilien

Aufbau einer nachhaltigen Wasserversorgung, die den Familien im Tafraout Tal erlaubt, ihre halbnomadische Lebensweise beizubehalten

Wasserversorgung für...

Ruanda: Sanierung und Neubau von Anlagen zur Wasserförderung

Die BewohnerInnen des kleinen Bergdorfes Kirinda in Ruanda haben keinen ausreichenden Zugang zu sauberem Trinkwasser. Zusammen mit Junge Menschen für Afrika e.V. wird...

Wasser für Kirinda

Ruanda: Brückenbauseminar am COSTECH

Kompaktseminare zum Thema Fußgängerbrückenbau an der Technischen Hochschule in Kigali

Brückenbauseminar am...

Sierra Leone: Trenntoiletten für Makali

Verbreitung der Trockentrenntoiletten-Technik durch partizipative Implementierung einer Toiletteneinheit mit Modellcharakter im Tonkolili District

Mehr erfahren

Südafrika: Hygiene macht Schule – innovative Sanitärkonzepte

Versorgung einer südafrikanischen Grundschule mit einem ökologisch, hygienisch und wirtschaftlich nachhaltigen Sanitärkonzept.

Hygiene macht Schule

Tansania: Technische Unterstützung der Chonyonyo Secondary School

Gemeinsam mit Ingenieure ohne Grenzen hat die tansanische Nichtregierungsorganisation MAVUNO Project ein Mädcheninternat gebaut. Dieses wird derzeit mit einer...

Mehr erfahren

Tansania: Entwicklung eines Selbstbau-Geflügelbrutschrankes

Weiterentwicklung und Bau eines energieautarken Brutschranksystems zur Ausbrut von Hühnereiern.

Mehr erfahren

Tansania: Biogas Support für Tansania

Im Nordosten von Tansania kochen viele Haushalte noch auf offenem Holzfeuer, die Gesundheitsbelastung für Frauen und Kinder ist hierdurch sehr hoch. Biogas als...

BiogaST

Tansania: Wasserversorgung einer Schule durch den Bau von Zisternen

Seit 2010 unterstützt Ingenieure ohne Grenzen die tansanische Nichtregierungsorganisation MAVUNO Project bei dem Vorhaben, eine Secondary School in Form eines Internats...

Wasserversorgung für...

Tansania: Projekt zur Wasserdesinfektion

Forschungsprojekt zur photokatalytischen Wasserdesinfektion für größere Wassermengen und die Versorgung eines Studentinnenwohnheims in Mtwara mit sauberem Nutzwasser.

Mehr erfahren

Tansania: Energizing Education

Stromversorgung für ein Kinderzentrum in Mapanda, Tansania

Energie für Bildung

Tansania: Effizientes Kochen in Tansania

Zusammen mit der tansanischen NGO CHEMA arbeitet EfKoiTa an der Entwicklung und Verbreitung verschiedener Improved Cooking Stoves (ICS). Diese Kochherde sollen eine...

Effizientes Kochen in...

Tansania: Grüne Energie für mehr Bildung

Regenerative Energien sollen die Unterrichtsqualität sowie die allgemeinen Lebensbedingungen an der Baramba Girls Secondary School in Tansania verbessern.

Grüne Energie für mehr...

Togo: Wasserversorgung für einen Kindergarten

Wir versorgen einen Kindergarten in Togo mit Wasser, um den Kindern vor Ort Zugang zu sauberem Wasser zu ermöglichen.

Wasser für einen...

Togo: Wasser für Balanka

Versorgung einer Schule in Balanka mit Nutzwasser

Wasser für Balanka

Uganda: Wissensdurst - mehr Schenken als nur Wasser

Zisternen aus ressourcenschonenden ISSB-Ziegeln versorgen über 400 SchülerInnen. Berufsschüler werden beim Bau ausgebildet – Basis für Wissenstransfer in ihre Dörfer.

Mehr erfahren

Uganda: MAZZI! - Wasser für die Adolph Mukasa Schule und die Bewohner...

Durch den Ausbau des Versorgungssystems soll die Adolph Mukasa Schule und künftig auch das Dorf Lwezo das ganze Jahr über ausreichendes Wasser verfügen können

MAZZI!

Simbabwe: Initiative Rising Star - Schulgebäude für Hopley

Wir unterstützen die Rising Star Schule beim Errichten dauerhafter Strukturen, damit ein geordneter Unterricht ganzjährig möglich ist.

Schulgebäude für Hopley

Tansania: Zisternen für Tansania

Seit 2008 unterstützt Ingenieure ohne Grenzen die tansanische Nichtregierungsorganisation MAVUNO Project beim Bau von Regenwasserzisternen. Der erfolgreiche...

Zisternen für Kagera