Ihre Spende hilft!

Previous Next

Koordinator/in Bildungs- und Inlandsarbeit gesucht (Berlin, Vollzeit)

Ingenieure ohne Grenzen ist eine gemeinnützig anerkannte private Hilfsorganisation.
Ziel von Ingenieure ohne Grenzen ist es, die Lebensbedingungen notleidender und benachteiligter Menschen langfristig verbessern zu helfen. Hierbei wird der Fokus auf eine nachhaltige, partnerschaftliche Unterstützung im Rahmen einer grundbedürfnisorientierten Entwicklungszusammenarbeit gelegt. Im Sinne des Globalen Lernens sind Ingenieure ohne Grenzen auch im Inland aktiv. Die Information und Sensibilisierung über die Herausforderungen der Entwicklungszusammenarbeit sowie die ganzheitliche Betrachtung globaler Zusammenhänge stehen dabei im Fokus. Weitere Informationen über unsere Arbeit finden Sie auf unserer Webseite https://ingenieure-ohne-grenzen.org

Ab sofort suchen wir eine/n Mitarbeiter/in in der Abteilung Projektkoordination und für den Bereich Bildungs- und Inlandsarbeit in unserer Geschäftsstelle in Berlin. Zentrale Verantwortungsbereiche der Stelle sind die Aus- und Weiterbildung der ehrenamtlich Aktiven, die Koordinierung des Inlandsprogramms „Integration heißt Gemeinsam“ und die Weiterentwicklung der Aktivitäten im Bereich Globales Lernen.

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 40 Stunden. Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet, eine Verlängerung wird angestrebt.

Ihre wichtigsten Aufgaben:

-Selbstständige und eigenverantwortliche Koordinierung und Organisation der vereinsweiten Weiterbildungsangebote (Workshops und zukünftig auch Webinare) sowie Konzeptionierung und Umsetzung neuer Angebote

-Projekt-/Programmkoordination in den Bereichen Integration und Globales Lernen-Konzeptionelle Weiterentwicklung des Bereichs Aus- und Weiterbildung zusammen mit einem internen Gremium

-Steuerung und Weiterentwicklung bundesweiter ehrenamtlicher Strukturen

-Kommunikation mit Referenten/innen, Teilnehmenden, unterstützenden Regionalgruppen, ehrenamtlichen Projektgruppen und weiteren Stakeholdern

-Budgetierung, Verwaltung und Abrechnung von Workshops in Zusammenarbeit mit der Buchhaltung sowie Akquise von Fördermitteln

-Redaktionelle Unterstützung der Außenkommunikation

Sie bringen mit:

-Abschluss in einem relevanten Studiengang (Sozialwissenschaften, Politikwissenschaften, Kulturwissenschaft, Pädagogik, Soziale Arbeit, etc.) oder vergleichbare Ausbildung.

-Berufliche Erfahrung im Rahmen der Entwicklungszusammenarbeit im Globalen Süden

-Kenntnisse und Erfahrung in der Konzeptionierung und Durchführung von mehrtägigen Seminaren und Workshops

-Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich Globales Lernen

-Erfahrung mit partizipativen Methoden, z.B. Participatory Rural Appraisal (PRA) ist wünschenswert

-Kenntnisse und Erfahrungen in der Koordinierung von Projekten und Programmen

-Erfahrung in der Zusammenarbeit mit ehrenamtlichen Akteuren

-Ausgeprägte Fähigkeit zur (Selbst-)Organisation, sowie eigenständiger, strukturierter und verantwortungsvoller Arbeitsweise

-Erfahrung in der Arbeit mit dezentralen Teams/ in dezentralen Zusammenhängen wünschenswert

-Bereitschaft zu gelegentlichen Dienstreisen innerhalb Deutschlands und zur Wochenendarbeit an ca. 8 Wochenenden pro Jahr

-Praktische Erfahrung in der Arbeitsweise einer NGO und/oder eines Vereins ist von Vorteil

-Kreativität, Belastbarkeit und teamorientiertes Arbeiten

-Freundliches und verbindliches Auftreten

-Professioneller Umgang mit MS Office-Programmen und den modernen Kommunikationsmedien.

Unser Angebot:

-Mitarbeit in einem flexiblen, engagierten und vielseitigen Team

-Ein abwechslungsreiches Arbeitsumfeld mit internationalem Bezug

-Flexible Arbeitszeiten, zentrale Bürolage im Stadtteil Prenzlauer Berg

-Möglichkeit zu Homeoffice

-Gehalt nach betriebsinternem Gehaltsmodell

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) in einer PDF-Datei (max. 5 MB) unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und frühestmöglichen Verfügbarkeit bis spätestens 20.09.2019 per E-Mail unter dem Betreff „Bildungs- und Inlandsarbeit“ an bewerbung@ingenieure-ohne-grenzen.org.

Bei Fragen zur Stelle wenden Sie sich an Steffen Rolke (steffen.rolke@ingenieure-ohne-grenzen.org).

Ingenieure ohne Grenzen e.V.

030/213 00 29-14

Haus der Demokratie und Menschenrechte

Greifswalder Straße 4

10405 Berlin

Aktuelle Stellenangebote

Ansprechpartner

Steffen Rolke

Kontaktformular

Spenden

Unterstützen Sie unsere Arbeit mit einer Spende

Ingenieure ohne Grenzen e.V.
IBAN:
DE89 5335 0000 1030 3333 37
BIC: HELADEF1MAR
Sparkasse Marburg Biedenkopf

Sicherheit

Ihre Sicherheit ist uns wichtig

Ihre Daten werden verschlüsselt übertragen (SSL, 128 bit). Fragen dazu beantworten wir Ihnen gerne: +49 (0)30 / 213 0029 10

Spenden Absetzen

Absetzbarkeit von Spenden

Mitgliedsbeiträge, Förderbeiträge und Spenden an Ingenieure ohne Grenzen e.V. sind steuerlich absetzbar.