Ihre Spende hilft!

Previous Next

Blog des Projekts Tansania: Energizing Education - Stromversorgung für ein Kinderzentrum

14.02.2016 // 20:19

Planung Implementierungsreise

Previous Next

Im Rahmen der Erkundungsreise im November 2014 wurden die technischen und natürlichen Bedingungen vor Ort im Detail recherchiert.

Zwei Mitglieder der Regionalgruppe Magdeburg haben am Projektort gemeinsam mit dem tansanischen Partner und Vertretern der Gemeinde Formen der Eigenbeteiligung sowie Nutzungskonzepte erarbeitet und Rahmenbedingungen erruiert. Es wird eine Ladestation für Mobilfunkgeräte und Lampen geben, wodurch langfristig Wartungs- und Reparaturkosten gedeckt werden können.
Die auf Basis der Erkundung erarbeitete Lösung entspricht einer solaren Grundversorgung mit der Möglichkeit nach einer eventuellen öffentlichen Elektrifizierung auch Netzstrom im Haus nutzen zu können.
Die solartechnische Lösung sieht sowohl die Bereitstellung von Niederspannungsgleichstrom für Beleuchtung als auch die Umwandlung des produzierten Gleichstroms in Wechselstrom für die Nutzung von Computern, Radio o.ä. vor. Zur Speicherung werden Bleigel-Akkus genutzt, die ausreichen 4-6 Tage zu überbrücken.
Die Installation der Anlage soll im November dieses Jahres stattfinden, weshalb wir dringend um Ihre finanzielle Unterstützung bitten. Die Regenzeit im südlichen Hochland Tansanias geht von Dezember bis Juni. Wir streben eine Implementierung davor an, da der Aufenthaltsort der Kinder in dieser Jahreszeit vorallem im Haus ist.

Neben dem gemeinsamen Aufbau der Anlage und einer entsprechenden Einweisung der zwei technischen Verantwortlichen, des zuständigen Reverends und des Personals aus Mapanda soll ein von Ingenieure-ohne-Grenzen konzipierter Workshop zu Elektrizität pilotmäßig in Mapanda von der Partner-NGO KASO durchgeführt werden. Die Inhalte sowie die Materialien entstehen in enger Zusammenarbeit.

Als dritte Komponente der geplanten Ausreise ist die Erkundung eines eventuellen Nachfolgeprojekts an einer weiterführenden Schule für Mädchen. Hier ist die notwendige Warmwasserversorgung in keinster Art und Weise gegeben, weshalb viele der Mädchen im Winter erkranken. MUCH TO DO!

Weitere Blog-Einträge


14.02.2016 // 20:16

Die letzten Tage in Tansania

Zurück in Mafinga waren wir noch einmal mit dem Direktor der Berufsschule MLVTC Mr. Onesmu M. Maseleka verabredet. Nach einem ausführlichen Besichtigungsrundgang, bei...

Mehr erfahren

14.02.2016 // 20:13

Endlich Mapanda

Nach unserer Ankunft konnten wir zunächst Eindrücke sammeln, die uns das Leben in Mapanda verständlich machen sollten. Unter anderem besuchten wir die Grundschule, in...

Mehr erfahren

14.02.2016 // 20:10

Mafinga

Nach unserem Aufenthalt in Iringa war die nächste Station der Reise Mafinga. Hier nahm uns der District Pastor Anthony Kipangula in Empfang, der für das Kinderzentrum in...

Mehr erfahren

14.02.2016 // 20:04

Zwischenstop Iringa

Bei der Markterkundung in Iringa überprüften wir die lokale Verfügbarkeit und Preise der Materialien, die für die Umsetzung des Projekts in Frage kommen könnten. Der...

Mehr erfahren

14.02.2016 // 20:01

Ein Zwischenstand der Erkundungsreise

Die ersten vier Tage unserer Reise nach Mapanda verliefen reibungslos. Nach der Ankunft am Sonntag, den 26.10.2014, in Dar es Salaam wurden wir freundlich von unseren...

Mehr erfahren

14.02.2016 // 19:56

Erkundungsreise Tansania

Heute startet nach langer Vorbereitung und Planung die Erkundungsreise zu unserem Projekt Energizing Education in Mapanda, Tansania. Unsere Mitglieder Dennis Hadasch und...

Mehr erfahren