Ihre Spende hilft!

Previous Next

TZA-IOG23

In diesem Projekt liegt der Fokus auf dem Aufbau einer Warmwasserversorgung. Eine Mitarbeit kann also insbesondere für Freiwillige mit einem entsprechenden Hintergrund ein gutes Betätigungsfeld sein. Die Implementierung soll eine möglichst einfache technische Lösung beinhalten, daher sind bestimmte Vorkenntnisse für eine Mitarbeit jedoch nicht notwendig. Generell sind nicht nur Ingenieure und Ingenieurinnen gefragt, auch Personen anderer Fachbereiche sind herzlich willkommen die Arbeit von Ingenieure ohne Grenzen zu unterstützen.

Wenn ihr Lust habt bei uns mitzumachen, dann meldet euch bei Anne Kunert. Neben unseren wöchentlichen Regionalgruppentreffen in den Räumen der Otto-von-Guericke Universität, findet einmal im Monat unser Stammtisch statt. Den Termin und weitere Veranstaltungen unserer Regionalgruppe findet ihr hier.