Ihre Spende hilft!

Previous Next

SCHULEN

Dieses Projekt wird bearbeitet von den Regionalgruppen Ulm und Konstanz.

Die Regionalgruppe Ulm trifft sich regelmäßig mittwochs ab 18:30 Uhr im Bürgerhaus Mitte (Schaffnerstraße 17, 89073 Ulm). Wenn ihr reinschnuppern wollt, meldet euch einfach vorab unter ulm@ingenieure-ohne-grenzen.org an!

Die Regionalgruppe Konstanz trifft sich nach Bedarf. Wer sich einbringen möchte, meldet sich einfach unter konstanz@ingenieure-ohne-grenzen.org

Derzeit suchen wir noch Unterstützung in folgenden Bereichen:

- Fundraising und PR: Ob eigenständige Eventplanung, Organisation von Infoständen oder Teilnahme an Aktionstagen, hier gibt es vielfältige Möglichkeiten sich einzubringen!

- Auseiseplanung: Im Oktober steht die offzielle Erkundung des Projektes an. Bis dahin müssen noch Termine mit Behörden, der Botschaft und andern Organisationen organisiert werden. Weitere mögliche Projektpartner müssen gefunden werden, der Besuch der betroffenen Einrichtungen muss geplant werden und die weiteren Projektideen mit unserem Projektpartner abgestimmt werden. Auch kann sich jeder gerne einbringen.

- Technische Ausarbeitung: Zwar steht zum jetzigen Zeitpunkt zunächst die Erkundung und somit die Bedarfsanalyse vor Ort an, jedoch ist auch jetzt schon fundiertes Fachwissen im Bereich Wasser- & Abwassertechnik, Biogasanlagen oder Müllverwertung gefragt. Wenn ihr mit technischem Wissen unterstützen wollt ist natürlich auch dies bei uns möglich.

Wie bei allen Projekten der Ingenieure ohne Grenzen ist eine ingenieurstechnische Ausbildung zum Mitmachen nicht erforderlich. Es gibt vielfältige Möglichkeiten sich in unterschiedlichsten Bereichen einzubringen. Schreibt uns einfach an oder kommt vorbei!