Ihre Spende hilft!

Previous Next

KHM-IOG01

02.02.2017 // 15:37

Kambodscha: Sonnenenergie für Neue Hoffnung

In Kambodscha soll ein Zentrum für alleinstehende Frauen und bedürftige Kinder durch Solarenergie mit Strom und Wasser versorgt werden.



Ausgangssituation

In der Nähe von Siem Reap ist in den letzten 10 Jahren ein kleines Zentrum als Wohnort für etwa 50 alleinstehende Frauen und bedürftige Kinder entstanden. Hier werden sie monatlich mit geringen Geldbeträgen, Reis, Schulbüchern, Kleidung und Medizin versorgt. Dabei bietet die Einrichtung den Frauen die Möglichkeit, auf den Ackerflächen des Zentrums zu arbeiten und sich damit ihren Lebensunterhalt zu sichern. Gleichzeitig werden Kinder in der Einrichtung betreut und erhalten Nachhilfeunterricht in allen Fächern, besonders unterstützt werden sie im Bereich Englisch und IT. Dem Zentrum mangelt es an einer funktionierenden Energieversorgung, ebenso ist die beschaffung von Wasser mit erhöhtem Aufwand verbunden.

Projektbeschreibung

Beschreibung folgt