Ihre Spende hilft!

Previous Next

Blog des Projekts Indien: Bildung unter Strom

09.06.2017 // 22:21

Erfolgreiche Implementierung

Previous Next

Die Erkundung im April 2013 zeigte, dass wir mit unserem Projekt den Schulunterricht in Boyipalem sinnvoll unterstützen können. Wir haben dort wertvolle Kontakte zu unserem Partner vor Ort knüpfen können und haben ein besseres Bild von der Situation vor Ort erhalten. Daher stand im Anschluss die intensive Planung und Vorbereitung der Implementierung an. Wir haben in engem Kontakt mit unserem Partner vor Ort die einzelnen Schritte aufgeplant, Material organisiert und Schulungen ausgearbeitet.

Im Oktober 2014 wurden in einem ersten Implementierungsschritt durch die Mitarbeiter der Partnerorganisation vor Ort bereits Leuchtstoffröhren durch energiesparende LED-Lampen ersetzt. Somit konnte sich unser Implementierungsteam bei ihrer Ausreise im Mai 2015 voll auf die Installation der Photovoltaiksysteme konzentrieren. Wir haben großen Wert darauf gelegt, die lokalen Techniker vor Ort weiter auszubilden, damit sie spätere Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten eigenständig durchführen können. Die Implementierung selbst war ein voller Erfolg. Die Zusammenarbeit mit dem lokalen Personal verlief reibungslos und es wurden viele neue, freundschaftliche Kontakte geknüpft. Das Schulpersonal zeigte sich überaus erfreut und dankbar über das neue Energiesystem, welches nun einen ungestörten Unterricht ermöglicht. Wir danken allen Beteiligten, den Mitarbeitern von UCIM und Ingenieure ohne Grenzen und besonders unseren Spendern. Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

 

Weitere Blog-Einträge


15.02.2016 // 12:47

Projektbeschreibung

Leesa Komanapalli 23.05.2013 09:59 Wir unterstützen eine Schule in Boyipalem, einem kleinen Dorf im indischen Bundesstaat Andhra Pradesh. Diese Schule bietet bedürftigen...

Mehr erfahren