Ihre Spende hilft!

Previous Next

Oldenburg

AKTUELLE PROJEKTE

Ab sofort unterstützen wir die Regionalgruppe Bremen in ihren Projekten rund um das Thema WASH, bis wir selber so weit sind ein Projekt komplett eigenständig zu gestalten.. Schaut doch selber gerne auf der Seite der Bremer vorbei: Projekte der Regionalgruppe Bremen.

Außerdem suchen wir natürlich ein erstes eigenes Projekt für unsere Regionalgruppe Oldenburg. Wenn ihr uns bei der Suche nach einem passenden Projekt unterstützen wollt oder einen Vorschlag habt schreibt uns jederzeit gerne eine Mail an Juliane Barth.

KENNENLERNEN

Interessenten können uns jederzeit per E-Mail kontaktieren oder uns auf diversen Veranstaltungen in Oldenburg und Umgebung ansprechen, die wir für die Zukunft planen. Schaut gerne unter Terminen vorbei, was bei uns ansteht. Wir treffen uns zweimal im Monat zum Regionalgruppentreffen in der evangelischen Akademie in Oldenburg (2. Etage, aktuelle Termine beachten) und digital über Zoom, momentan sind jedoch wegen Covid-19 Abweichungen möglich. Auf den Treffen tauschen wir uns über die aktuellen Themen und anstehende Arbeiten aus. Die Arbeit in den Arbeitsgruppen findet nach Bedarf statt und kann zeitlich variieren. Für neue interessierte Mitstreiter veranstalten wir außerdem Infoveranstaltungen. Nähere Infos gibt es per E-Mail bei Vincent Günzel. Wir treffen uns zweimal im Monat, Regionalgruppentreffen sind natürlich offen für Interessierte, Neugierige, Neulinge und natürlich auch für Spender.

MITMACHEN

Wir befinden uns noch ganz am Anfang unserer Reise mit Ingenieuren ohne Grenzen und freuen uns, wenn ihr mitgestalten und -wirken möchtet. Die ehrenamtliche Arbeit in der Regionalgruppe beinhaltet vorerst hauptsächlich PR-und Öffentlichkeitsarbeit und das Fundraising. Projektarbeit im In-und Ausland, umfasst bisher eher nur die Akquise eines geeigneten Projektes einschließlich der Recherche sowie die Unterstützung der Bremer. Anschließend folgt die Planung und Umsetzung von Entwicklungshilfeprojekten im Ausland aber auch die inländische Bildungsarbeit z.B. mit Migranten und/oder Schülern. Alle unsere Projekte sind auf Spendengelder angewiesen, daher ist das PR und Fundraising ein essenzieller Teil unserer Arbeit. Wir planen zukünftig mehrere Events wie Pub-Quizzes, Versteigerungen, Bücherbazare und Ähnliches stattfinden zu lassen. Auch möchten wir gerne starke Kontakte zu Firmen herstellen, um eine gute Basis für die Finanzierung unserer baldigen Projekte sicherstellen zu können. Die Aufgabenfelder sind sehr vielfältig und lassen viel Platz für kreative Ideen und individuellen Gestaltungspielraum.

UNTERSTÜTZEN

Unsere Projekte leben von Spendengeldern, nur mit diesen sind wir handlungsfähig. Mit Ihrer Spende helfen Sie nicht nur Menschen ohne Zugang zu sauberem Wasser, Strom und Bildung, sondern fördern auch den Wissenstransfer und die Weiterbildung von Ingenieuren fernab des klassischen Universitätsalltags.

Sie können projekt-/programmbezogen spenden, um gezielt ein Thema zu fördern, das Ihnen am Herzen liegt. Darüber hinaus schafft die Fördermitgliedschaft eine Planungssicherheit für den Verein Ingenieure ohne Grenzen e.V.

Wir möchten uns herzlich bei allen Spendern bedanken, die unsere Arbeit erst möglich machen.