Ingenieure ohne Grenzen

Ingenieure ohne Grenzen ist eine gemeinnützig anerkannte private Hilfsorganisation. Ziel von Ingenieure ohne Grenzen ist es, die Lebensbedingungen notleidender und benachteiligter Menschen langfristig zu verbessern.

Hierbei wird der Fokus auf eine nachhaltige, partnerschaftliche Unterstützung im Rahmen einer grundbedürfnisorientierten Entwicklungszusammenarbeit gelegt.

Bei humanitären Krisen leistet Ingenieure ohne Grenzen der notleidenden Bevölkerung kurzfristige Hilfe, wenn auf Erfahrung und bestehende Partnerschaften zurückgegriffen werden kann.

Im Sinne des Globalen Lernens ist Ingenieure ohne Grenzen auch im Inland aktiv. Die Information und Sensibilisierung über die Herausforderungen der Entwicklungszusammenarbeit sowie die ganzheitliche Betrachtung globaler Zusammenhänge stehen dabei im Fokus.

Projekte

Termine & Veranstaltungen

picture gallery - impressions of our work

Sicherstellung der Wasserversorgung für über 1000 SchülerDie Kadjebi-Asato Secondary School in Ghana, die von weit über 1000 Schülern besucht wird und über ein großes Internat verfügt, hatte seit jeher Probleme mit einer unzuverlässigen Wasserversorgung. Im Mai 2011 haben Mitglieder von IOG das Problem gemeinsam mit der Schule gelöst.