Ihre Spende hilft!

Previous Next

Blog der Regionalgruppe Magdeburg

17.10.2019 // 20:55

Mit Waffeln und Wasserklavier

Previous Next

Drei Seiten ist sie lang: die Evaluation des “Fest der kleinen Forscher und Forscherinen” (kein Tippfehler, das heißt wirklich so). Bei dem Begriff “Veranstaltungsplanung” denkt man meist an die Vorbereitung und selten an die Nacharbeit, auch, wenn diese sowohl notwendig als auch aufwendig ist. Vor allem bei Events wie dem alljährlichen Kinderfest, das am 26.06.2019 zum sechsten Mal stattfand, ist die Evaluation als Grundlage für die Planung des nächsten Festes äußerst wichtig. Gab es genug Forscherdiplome und -hefte für die ca. 160 Kinder? Welche Vereine und Firmen haben Stände betreut und würden im nächsten Jahr wieder mitmachen? Wie sah das Bühnenprogramm aus? All diese Fragen können dabei helfen, auch das nächste “Fest der kleinen Forscher und Forscherinen” zu einem Erfolg werden zu lassen.

 

Und wie verlief die Veranstaltung nun in diesem Jahr?

Bei strahlendem Sonnenschein hielten 10 Stände auf dem Gelände des Familienhauses Magdeburg Experimente für Kinder im Alter von 3-12 Jahren bereit. Man konnte unter anderem Kreide selbst herstellen, kleine Lötarbeiten verrichten, ein Wasserklavier ausprobieren, Roboter basteln, “alte Spiele” spielen, interessante Dinge über das “Sehen” erfahren, Modellautos bestaunen und ausprobieren, wieviele Gummibärchen ein Heliumballon heben kann. Wer nach so viel Staunen eine Pause brauchte, konnte sich bei Kaffee, Kuchen oder Waffeln vom Bühnenprogramm unterhalten lassen. Für die musikalische Untermalung waren Henning Netzhold, SaxLust und Sebastian Hansen am Start. Wer Lust hatte, konnte sich bei einer Vorstellung der Wen Wu Schule im Kampfsport ausprobieren. Die selbstgebastelten Roboter erhielten eine eigene “Modenschau” mit viel Applaus und Lob vom Publikum. “Ingenieure ohne Grenzen” veranstaltete ein Quiz zum Thema “Virtuelles Wasser”, informierte über das aktuelle Projekt und betreute den traditionellen Waffel-Stand.

 

Organisiert wurde die Veranstaltung vom Familienhaus Magdeburg und unserer Regionalgruppe. Wir möchten uns an dieser Stelle ganz herzlich für die wunderbare Zusammenarbeit mit dem Familienhaus, besonders mit Nicole Wohlfahrt, und für die Möglichkeit, das Gelände für das Fest nutzen zu dürfen, bedanken. Ohne die vielen Kooperationspartner hätte die Veranstaltung allerdings nicht stattfinden können. Hier gilt unser Dank:

dem ifak -Institut für Automation und Kommunikation

dem Lehrstuhl für Elektromagnetische Verträglichkeit der OVGU

der Firma HMP

dem KJH Next Generation

BMW Schubert Motors

dem “Dialog der Generationen”

der BUNDjugend

den “Bastel-Mädels”

und natürlich den Bühnendarstellern.

Wir hoffen, dass das Fest auch im nächsten Jahr so gut besucht und fröhlich stattfinden kann. Vielleicht werden aus den “kleinen Forschern und Forschinen” ja später auch “Ingenieure ohen Grenzen”.

Weitere Blog-Einträge


16.10.2019 // 18:27

FEIT-Schnitzeljagd - Das Badewannenspiel

Es war mal wieder soweit. In der vergangenen Woche hat die Einführungswoche für die neuen Erstsemester an der OVGU stattgefunden. Neben den zahlreichen informativen...

Mehr erfahren

30.09.2019 // 17:42

Flohmarkt bei Vitopia

Die Einladung, anlässlich des Flohmarktes am 8. September auf dem Vitopia-Gelände mit einem Stand von Ingenieure ohne Grenzen vertreten zu sein, haben wir gerne...

Mehr erfahren

03.06.2019 // 21:14

Wissenschaft und Poesie für den guten Zweck

Physik, Chemie, Mathematik, Psychologie, Soziologie – Themen, die Studenten tagtäglich Kopfzerbrechen bereiten und immer wieder den Angstschweiß auf die Stirn treiben,...

Mehr erfahren

27.05.2019 // 21:36

Vortrag in der Stadtbibliothek Magdeburg

Schon 2017 gab uns die Stadtbibliothek Magdeburg die Gelegenheit, einen öffentlichen Vortrag zur Entwicklungszusammenarbeit zu halten. Diese erfolgreiche Zusammenarbeit...

Mehr erfahren

16.05.2019 // 16:19

Vortrag beim Lions Club Oschersleben

Kürzlich wurden wir vom Lions Club Oschersleben eingeladen, unser aktuelles Hilfsprojekt auf deren Clubmeeting im April vorzustellen. Dieser Einladung sind wir natürlich...

Mehr erfahren

17.04.2019 // 11:27

FVST Ladies Night am 11.04.

Es war kalt am Donnerstag. Ein Glühweinstand wäre eigentlich angemessen gewesen, aber das hatten wir vorher leider nicht geahnt. An Interessenten fehlte es bei der...

Mehr erfahren

15.04.2019 // 09:34

Ungeteilte Aufmerksamkeit, bitte

Es gibt Neuigkeiten und Ankündigungen, die wir euch auf gar keinen Fall vorenthalten möchten: Am 09.05. wir im Hörsaal 1 der Otto-von-Guericke Universität der bekannte...

Mehr erfahren

15.04.2019 // 09:24

Home sweet home - Wir sind erfolgreich umgezogen

Wir sind inzwischen Weltmeister im Tetris-Spielen. Warum? Weil wir einen halben Tag damit zugebracht haben, möglichst viele Kisten mit Flyern, Bastelsachen, angefangen...

Mehr erfahren

21.01.2019 // 21:07

Winterlicher Heißgetränkestand

Anfang Dezember besuchten wir die Hochschule in Magdeburg und haben es uns mit einem winterlichen Heißgetränkestand vor der Mensa gemütlich gemacht. In der Rushhour um...

Mehr erfahren

13.11.2018 // 14:03

Soroptimist International unterstützt IOG-Projekt

Seit mehreren Jahren bestehen Kontakte zwischen Soroptimist International Club Magdeburg und der Regionalgruppe Magdeburg der IOG. Der SI Club Magdeburg, der 2018 sein...

Mehr erfahren

06.11.2018 // 19:55

Hörsaalslam Nr. 5

Schon wieder ist es passiert: Am 25.10.2018 fand der nun schon 5. Hörsaalslam der Magdeburger Ingenieure ohne Grenzen statt. Auch dieses Mal traten 4 Sience- und 6...

Mehr erfahren

27.10.2018 // 10:34

Mitwirkung an den Leitlinien der Entwicklungszusammenarbeit des Landes Sachsen-Anhalt

Unter der Federführung des Ministeriums für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung des Landes Sachsen-Anhalt läuft seit Mitte 2018 der Konsultationsprozess zur...

Mehr erfahren