Ihre Spende hilft!

Previous Next

Kompetenzgruppe Interkulturelle Kommunikation und Ethnographie

Willkommen in der Kompetenzgruppe: Interkulturelle Kommunikation und Ethnographie

Kompetenzgruppe Interkulturelle Kommunikation und Ethnographie

Die Kompetenzgruppe Interkulturelle Kommunikation und Ethnographie (KIKKE) ist eine Initiative innerhalb von Ingenieure ohne Grenzen e.V., um Kompetenzen rund um die Themen interkulturelle Kommunikation, Ethnographie, praxistaugliche Methoden zur Erkundung und Evaluation, sowie soziale Fragen und Wissen über die Zielregionen der Projekte des Vereins zu sammeln und zu vermitteln.

Die Lösung ingenieurtechnischer Aufgabenstellungen in Entwicklungsländern steht im Fokus der Projekte von Ingenieure ohne Grenzen. Bei allen Anstrengung wird leicht vergessen, dass auch technische Projekte mit Menschen, in diesem Fall Menschen einer fremden Kultur, durchgeführt werden. Die Herausforderung des Projektmanagements unter fremden Bedingungen haben die Projektdurchführenden bislang jeder für sich gemeistert, mit unterschiedlich vielen Schwierigkeiten. KIKKE hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Aktiven bei Ingenieure ohne Grenzen dabei zu unterstützen, mit Menschen einer ihnen fremden Kultur so zusammenzuarbeiten und umzugehen, dass die Erfolgschancen des Projekts erhöht werden und reibungsloser bessere Projekte durchgeführt werden können.

Unsere Arbeit konzentriert sich auf zwei Teilbereiche:

Trainings

  • Workshop Interkulturelle Kommunikation
  • Werkzeugkasten für Erkundung und Evaluation

Betreuung der Regionalgruppen

  • Unterstützung bei Problemen in aktuellen Projekten
  • Individuelle Beratung bei der sozialen Seite der Projektplanung

Darüber hinaus vernetzen wir uns mit den Regionalgruppen um festzustellen, welche generellen Probleme und bereits implementierte Lösungsansätze für interkulturelle und soziale Probleme vorhanden sind.

 

So können Sie uns erreichen

Ingenieure ohne Grenzen
keine Postadresse vorhanden
- -

Per E-Mail

kikke@ingenieure-ohne-grenzen.org
Hier finden Sie unsere Ansprechpartner.

Nächstes Treffen