Ihre Spende hilft!

Previous Next

Blog des Projekts Kamerun: Sicherstellung der Wasserversorgung für Bandiangseu

14.02.2016 // 17:24

Wasser ist Leben. Ihr bringt uns Wasser. Und damit Leben.

Previous Next

16.08.2015 21:55, Leonie Feiertag

Der heutige Sonntag stand ganz im Zeichen der Kommunikation. Für die langfristige Sicherstellung der Wasserversorgung in Bandiangseu arbeiten wir aktuell auf Hochtouren an der Schaffung langfristiger Verantwortlichkeiten für Betrieb und Wartung. Neben der Etablierung von klaren Prozessen Vorort in Bandiangseu, gilt es darüber hinaus einen unabhängigen Partner zu finden, der sowohl für die Bevölkerung von Bandiangseu als auch für uns in Deutschland als Ansprechpartner in Kamerun fungiert. Aus diesem Anlass hatten wir Kontakt zu der kamerunischen Nichtregierungsorganisation FERDEDSI aufgenommen, die durch Projekte im Bereich der Erneuerbaren Energien das Ziel verfolgt eine nachhaltige Entwicklung Kameruns zu fördern und Armut zu bekämpfen. Nach dem sonntäglichen Gottesdienst besuchten uns fünf Mitarbeiter von FERDEDSI aus Foumbot. Bereits im Voraus schien uns FERDEDSI als potentielle Partnerorganisation gut geeignet. Dieser Eindruck bestätigte sich auch im Verlauf des Vormittags, nachdem wir ihnen zunächst den Verein Ingenieure ohne Grenzen und unser Projekt vorstellten und anschließend während eines Rundgangs durchs Dorf die installierte Wasserversorgung zeigten.

Am Nachmittag stand dann ein Treffen mit den Mitgliedern des in der vergangenen Projektphase etablierten Wasserkomitees auf dem Programm. Pierre, der Vorsitzende des Wasserkomitees begrüßte uns mit einer sehr herzlichen Rede, indem er uns stellvertretend für das Komitee für unseren Einsatz dankte und die große Bedeutung einer sicheren Wasserversorgung für das Dorf Bandiangseu durch die Worte „Wasser ist Leben. Ihr bringt uns Wasser. Und damit Leben.“ zusammenfasste.

Zu unserer großen Freude stellten wir fest, dass die in der vergangenen Projektphase gemeinsam begonnenen Prozesse innerhalb des Wasserkomitees in der Zwischenzeit sehr gut aufgenommen und darüber hinausgehend erweitert wurden. Das Wasserkomitee trifft sich seit Betrieb des Systems jeden ersten Dienstag im Monat, hat die Prozesse von Verkauf, Abrechnung und Kassenprüfung sehr gut etabliert und steht als Ansprechpartner für die Bevölkerung für Fragen bereit.

Weitere Blog-Einträge


14.02.2016 // 17:06

Eindrücke aus Kamerun - Simons persönlicher Reisebericht

Sebastian Raab, 22.08.2014 18:57 Am 26. März 2014 ging es für Stephan und mich nach Kamerun, wo wir das erste Team ablösen sollten, um gemeinsam mit der Dorfbevölkerung...

Mehr erfahren

14.02.2016 // 17:02

L’eau, c’est la vie

21.04.2014 18:59, Sebastian Raab Die letzte Woche war vor allem durch Restarbeiten an der Leitung geprägt: die restlichen Entlüftungs- und Wartungsschächte wurden...

Mehr erfahren

14.02.2016 // 16:59

Wissen teilen. Zukunft gestalten.

11.04.2014 20:20 Sebastian Raab Tags: … unter dem Vereinsclaim der Ingenieure ohne Grenzen stand auch die vergangene Woche in Kamerun. Während Stephan die Arbeiten an...

Mehr erfahren

14.02.2016 // 16:56

Bergfest

04.04.2014 19:36, Sebastian Raab Zu Beginn der dritten Woche kamen Stephan und Simon als zweites Team aus Kassel in Bandiangseu an, um Julia und Philipp abzulösen, die...

Mehr erfahren

14.02.2016 // 16:53

400 Meter Rohrleitung sind verlegt und die Maurer-Arbeiten gestartet

27.03.2014 20:25, Sebastian Raab In Kamerun konnten seit Beginn der Woche große Projektfortschritte erzielt werden: Julia, Luisa und Philipp haben inzwischen zusammen...

Mehr erfahren

14.02.2016 // 16:48

Beginn der Rohrleitungsverlegung

24.03.2014 21:25, Sebastian Raab In Kamerun begann die neue Woche heute mit dem Verlegen der ersten Meter Rohrleitungen und dem Vorbereiten der Zapfstellen, nachdem die...

Mehr erfahren

14.02.2016 // 16:47

Eingekauft!

22.03.2014 22:40, Sebastian Raab Nachdem 1900m Rohrleitung, 30 Verbindungsstücke sowie zwei Wassertanks Anfang der Woche geliefert wurden, begannen Julia, Luisa und...

Mehr erfahren

14.02.2016 // 16:43

Quoi de neuf?

17.03.2014 21:23, Sebastian Raab Um möglichst viele Bewohnerinnen und Bewohner von Bandiangseu über den geplanten Projektverlauf zu informieren, besuchten Luisa und...

Mehr erfahren

14.02.2016 // 16:40

Erstes Treffen mit ADEID und gemeinsames Einkaufen in Bafoussam

15.03.2014 22:37, Sebastian Raab Heute sind Luisa und Julia nach Bafoussam gefahren, um sich dort mit unserer Partnerorganisation ADEID (Action pour un Développement...

Mehr erfahren

14.02.2016 // 16:39

Die Ankunft in Bandiangseu

14.03.2014 20:53, Sebastian Raab Am Mittwoch war es soweit und Julia und Luisa starteten vom Frankfurter Flughafen in Richtung Kamerun. Nach 12-stündiger Reise kamen die...

Mehr erfahren

14.02.2016 // 16:37

Die Visa sind gestempelt, die Koffer gepackt und die Vorfreude riesig!

11.03.2014 22:53, Sebastian Raab Nach über zwei Jahren Projektarbeit startet morgen mit Luisa und Julia das erste Team aus Kassel in Richtung Kamerun, um die fünfwöchige...

Mehr erfahren

14.02.2016 // 16:35

Die Flüge sind gebucht!

20.02.2014 16:16, Sebastian Raab Die Flüge sind gebucht! Die Ausreise nach Kamerun naht. Keine drei Wochen mehr bis das erste Team nach Bandiangseu reist und den Beginn...

Mehr erfahren