Ihre Spende hilft!

Previous Next

Blog der Regionalgruppe Nürnberg

27.12.2017 // 11:36

Volles Haus in Triesdorf

Previous Next

"Wir sind begeistert!!! So großes Interesse an dem Vortrag der Ingenieure ohne Grenzen bei uns an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf hatten wir uns zwar erhofft, aber nicht damit gerechnet."

So lautet das Fazit der DVGW-Hochschulgruppe an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf. Johannes Bechstein von der Regionalgruppe Nürnberg berichtete vor einem vollen Hörsaal über Ingenieure ohne Grenzen und erläuterte an mehreren Beispielen unsere Projektarbeit. Ein Schwerpunkt der Regionalgruppe Nürnberg ist die Instandsetzung der Trinkwasserversorgung im Bergdorf Lurpung in Nepal. Auch die Wiederaufbauhilfe nach dem starken Erdbeben steht im Fokus. Demnächst ist ein Einsatz in Uganda geplant, wo die Sanitärversorgung einer Krankenstation wiedeaufgebaut werden soll. "Es ist interessant zu sehen, wie sich das Wissen, welches bei uns in der Hochschule vermittelt wird, in der Arbeit der Ingenieure ohne Grenzen wiederfindet" so das Resumee der Studierenden.

Vielen Dank an die Hochschule Weihenstephan-Triesdorf für die Einladung zum Vortrag und das große Interesse!

Weitere Blog-Einträge


08.03.2016 // 17:29

27.01.2016 - Info-Veranstaltung in Nürnberg

23.06.2014 17:02 Alle Interessierten sind herzlich zur Info-Veranstaltung der Regionalgruppe Nürnberg eingeladen. Mittwoch, 27.01.2016 18:00 Uhr Raum KA.202 Technische...

Mehr erfahren

08.03.2016 // 17:28

Besuchen Sie uns auf der Langen Nacht der Wissenschaften

Besuchen Sie uns auf der Langen Nacht der Wissenschaften Die Regionalgruppe Nürnberg präsentiert sich im Foyer der Verfahrenstechnik, Cauerstr. 4, im Südgelände der Uni...

Mehr erfahren

08.03.2016 // 17:26

Wiederaufbauhilfe in Nepal – Erkundung beendet, Projektplanung läuft

16.09.2015 12:46 Die Erkundung für das Projekt „Wiederaufbauhilfe Nepal“ fand vom 16.09. bis 30.10.2015 statt. Christoph Volkmar und Roland Suhr reisten zum Projektort...

Mehr erfahren

08.03.2016 // 17:19

4.000 Kilometer Radeln für Wiederaufbau in Nepal

25.06.2015 17:26 Am Sonntag, den 28. Juni, starten Christian Tews und Uwe Fürbeth Ihre Benefiz-Radtour ChainReact-Ing 2015. Startschuss ist um 10 Uhr vor dem "Schönen...

Mehr erfahren

08.03.2016 // 17:16

Michael Bolland erhält EhrenWert Preis der Stadt Nürnberg

23.03.2015 18:08 Am 25. März 2015 erhielt unser Mitglied Michael Bolland den EhrenWert Preis der Stadt Nürnberg für seinen Einsatz bei Ingenieure ohne Grenzen. Besonders...

Mehr erfahren

08.03.2016 // 17:15

Fernsehbeitrag in der Frankenschau

Florian Enzenberger 28.01.2014 12:17 In der Frankenschau ist ein Beitrag über unser Solarstromprojekt in Nicaragua gesendet worden. Das Video ist in der...

Mehr erfahren

08.03.2016 // 17:13

Energie zum Lernen - Nürnberger Ingenieure engagieren sich für eine Schule in Bangladesch

19.11.2013 08:53 Bangladesch, Durgapur – Die Ingenieure ohne Grenzen e.V., Regionalgruppe Nürnberg, beginnen ein neues Projekt, das die Grundschule Nomuna in Bangladesch...

Mehr erfahren

08.03.2016 // 17:09

Projekt "Solarstrom für Los Guatuzos" erfolgreich abgeschlossen!...

19.11.2013 09:09 Mitte November 2013 sind die Ingenieure ohne Grenzen der Regionalgruppe Nürnberg nach erfolgreicher Projektumsetzung aus Nicaragua zurückgekommen...

Mehr erfahren

08.03.2016 // 17:08

Ingenieure radeln für Nicaragua

31.07.2013 15:54 Nürnberg – Sieben europäische Staaten, sieben Hauptstädte und 3103 Kilometer mit dem Rad zurücklegen – das ist das ehrgeizige Ziel von zwei Nürnberger...

Mehr erfahren

08.03.2016 // 17:05

545 Kilometer für Äthiopien

28.06.2013 09:36 Rothenburg ob der Tauber – Ingenieure ohne Grenzen und Mitarbeiter der Elektrolux AG sammeln beim Rothenburger Halbmarathon über 2000 Euro für den guten...

Mehr erfahren

08.03.2016 // 17:03

IOG läuft für Kidane Mehret

11.06.2013 11:11 Am Sonntag, den 16. Juni 2013, startet ein Team der Regionalgruppe Nürnberg beim Rothenburger Halbmarathon. Für jeden gelaufenen Kilometer zahlt unser...

Mehr erfahren

08.03.2016 // 16:59

Radiointerview zum Nicaragua-Projekt

11.03.2013 11:22 Wolfgang Müller und Thomas Müller waren am 20. Februar bei Radio Z zu Gast. Dort wurde ein Radiointerview über das Solarstrom-Projekt in Nicaragua...

Mehr erfahren