Ihre Spende hilft!

Previous Next

Blog der Regionalgruppe Mannheim

31.01.2016 // 19:33

Regionalgruppe Mannheim auf der Mitgliederversammlung des VDI

Als abrundender Programmpunkt der Mitgliederversammlung des VDI durfte die Regionalgruppe Mannheim der Ingenieure ohne Grenzen e.V. ihre Arbeit präsentieren. Im Mafinex Technologiezentrum standen am 24.03.2011 sechs Mitglieder der Regionalgruppe Mannheim 140 interessierten Mitgliedern des VDI Bezirksverband Nordbaden-Pfalz Rede und Antwort zum Thema Entwicklungszusammenarbeit. 

Der Vortrag beinhaltete Informationen zu Ingenieure ohne Grenzen e.V. und den Tätigkeiten des Vereins. Als Leiter der Regionalgruppe Mannheim durfte Tobias Fiedler die noch frische Gründung und Entwicklung in Mannheim darstellen.

Konkrete Ideen wurden anhand der laufenden Projekte zum Thema Wasser in Ruanda dargestellt. Bei diesen handelt es sich um das Fassen und Weiterleiten einer Quelle, den Wiederaufbau eines Wasserkraftwerks und den Bau von Tröpfchenbewässerungs-Anlagen für den Feldbau.

Die Regionalgruppe der Ingenieure ohne Grenzen ist an die HS Mannheim angebunden, was in den letzten Wochen einen breiten Zulauf aus allen Fakultäten begünstigte. So können die Projektleiter mittlerweile auf ein breit gefächertes Kompetenzspektrum in ihren Projektgruppen zurückgreifen: Zum Zisternenbau und der Quellfassung sowie der Wasserfortleitung können Maschinenbau-Ingenieure oder Chemie- und Verfahrenstechniker beraten. In Bezug auf die Wasseraufbereitung sind Biotechnologen vertreten. Elektrotechniker für Energielösungen und Informationstechniker zum Vermessen der Wege runden das Mannheimer Gesamtpaket ab. Eine neu aufgebaute interne Struktur hilft der mittlerweile großen Regionalgruppe, sich zu organisieren und alle vorhandenen Ideen und Fähigkeiten optimal zu nutzen.

Aufmerksame  Zuhörer während des Vortrags und engagierte Nachfragen in der abschließenden Fragerunde signalisierten den engagierten Rednern Interesse an der Entwicklungszusammenarbeit der Mannheimer Ingenieure. Auch im Anschluss an die Mitgliederversammlung bekamen die Mitglieder der Ingenieure ohne Grenzen e.V. positive Rückmeldung und es bestand Interesse über den Vortrag hinaus. Der Newsletter der Ingenieure ohne Grenzen e.V. und der Regionalgruppe Mannheim kann jederzeit gerne bei Mannheim@ingenieure-ohne-grenzen.org  angefordert werden!

Der Dank geht an den VDI Bezirksverband Nordbaden-Pfalz, der diese Vorstellung der noch jungen Arbeit der Ingenieure ohne Grenzen in Mannheim ermöglichte!

von Anne Balbach (07.04.2011 09:23)

Weitere Blog-Einträge


15.05.2019 // 16:18

RG Mannheim beim Ingenieuertag 2019 des VDI und VDE

Die RG Mannheim hat von den Vereinen VDE BV Kurpfalz und der VDI Nordbaden-Pfalz die Möglichkeit erhalten sich im Rahmen des...

VDI VDE Ingenieuertag 2019

06.05.2019 // 21:49

Artikel aus AKTIV! mit Malte Freund

Die Regionalgruppe Mannheim freut sich dass das Engagement ihrer Mitglieder auch außerhalb des Vereins sehr geschätzt wird. Sehen kann man das an einem Artikel aus der...

AKTIV! Zeitungsartikel

21.01.2019 // 20:44

Vortrag bei Soroptimist International

Am 15.01.2019 hat die Regionalgruppe Mannheim auf Einladung bei der Sektion Ludwigshafen von Soroptimist International die Arbeit von Ingenieure ohne Grenzen vorstellen...

Mehr erfahren

15.05.2018 // 20:53

Picknick

Am vergangenen Dienstag hatten wir das herrliche Wetter genutzt und unser Regeltreffen kurzfristig ins Freie verlegt!

Mehr erfahren

11.11.2017 // 15:48

Jobunication 2017

Ingenieure ohne Grenzen waren auch dieses Jahr durch die Regionalgruppe Mannheim auf der Jobunicationin Heidelberg vertreten. Viele gute Gespräche und interessante...

Mehr erfahren

15.07.2017 // 17:02

Erlös des Campusfestes der Hochschule Mannheim an RG gespendet

Mitglieder des Organisationsteams für das Campusfest übergaben mit einem symbolischen Scheck den Erlös aus dem Campusfest der Hochschule Mannheim an die Regionalgruppe...

Mehr erfahren

07.06.2016 // 21:02

Phase 3.2 Quelle Projekt - Team 2 ist in Kirinda angekommen

Team 2 bestehend aus Mario und Christine sind gut in Ruanda angekommen. Die beiden haben die ersten Tage in der Hauptstadt Kigali genutzt um sich mit dem Bauingenieur zu...

Ruanda, Kirinda, Quelle, Wasser-Projekt

02.06.2016 // 21:07

PHASE 3.2 QUELLE PROJEKT - Team 2 reist nach Ruanda

Heute am 2. Juni sind Christine Borgsmüller und Mario Hermes unterwegs nach Kigali, Ruanda für das laufende Wasserprojekt der Regionalgruppe Mannheim. Während ihred zwei...

Mehr erfahren

29.05.2016 // 20:10

Phase 3.2 Quelle Projekt - Zusammenfassung Team 1

Nach einem mehr als 2-wöchigen Aufenthalt für die dritte Phase des Quellen-Projekts sind Tobias und Erna wieder zurück aus Ruanda. Die beiden waren dort für den...

Quellen, Waruganzu, Team 1, Ruanda, Kirinda, Quelle-Projekt, Wasser

29.05.2016 // 18:35

Phase 3.2 Quelle Projekt - Fassung der Quelle Waruganzu und Grabung Leitungsverlauf

Die Sonne lacht wieder in Kirinda und unser erstes Team vor Ort kommt sehr gut voran mit den geplanten Arbeiten. Während ein Teil der Arbeiter dem Wasser hinterher gräbt...

Mehr erfahren

29.05.2016 // 18:33

Phase 3.2 Quelle Projekt - Die Arbeiten im Gelände können beginnen

Unser Team 1 in Kirinda konnte trotz des zeitweise sehr schlechten Wetters in den letzten Tagen schon vieles in die Wege leiten. Erna und Tobias haben die beiden zu...

Mehr erfahren

29.05.2016 // 18:31

Phase 3.2 Quelle Projekt - das erste Team ist im Projektgebiet angekommen

Am Donnerstag, dem 28.4 ist unser erstes Team (Erna und Tobias) in Kigali gelandet, sogar das Gepäck ist diesmal angekommen. Die beiden sind das erste von vier Teams,...

Quelle Projekt, Ruanda, Kirinda, Wasser