Ihre Spende hilft!

Previous Next

Blog des Projekts Kamerun: Sicherstellung der Wasserversorgung für Bandiangseu

14.02.2016 // 16:13

Neues vom Kamerunprojekt

Sebastian Raab

20.07.2012 11:55

Das Projekt „Sicherstellung der Wasserversorgung in Bandiangseu, Kamerun“ schreitet voran. Wir haben regen Kontakt zu unserer kamerunischen Partnerorganisation ADEID, die für uns in den nächsten Tagen eine Vorerkundung durchführen wird. Diese umfasst eine mehrtätige Reise ins Projektgebiet, die vor allem zur Kontaktaufnahme zu lokalen Entscheidungsträgern und dem Untersuchen der Wassersituation dient. Dabei soll die bisherige Situation analysiert werden, indem die Wasserstellen besichtigt werden, mit der lokalen Bevölkerung gesprochen wird und Ärzte und Krankenstationen besucht werden. Letzteres soll dazu dienen, sich ein Bild zu machen, wie viele Krankheiten durch verunreinigtes Wasser verursacht werden. Erste grobe Lösungsansätze können vorgeschlagen und abgeschätzt werden. 

Auch stattete unsere Kontaktperson der NGO ADEID, Emile Lando, einen Besuch in Kassel ab, da er für 2 Wochen in Deutschland unterwegs war. So kam er zu einem unserer wöchentlichen Treffen und zum anschließenden Grillen. Für das gegenseitige Kennenlernen und die gemeinsame zukünftige Arbeit war dies natürlich sehr förderlich, so konnten viele Fragen im direkten Dialog geklärt werden und weitere Aufgabenstellungen erarbeitet werden.

Auch die formalen Angelegenheiten spiegeln den Fortschritt unseres Projektes wieder:  So ist im März diesen Jahres die Projektvoranfrage, sowie Anfang Juli der Erkundungsantrag von der Berliner Geschäftsstelle genehmigt worden, was uns zu einer eigenen Erkundung, wie sie im Ablauf eines Projektes der Ingenieure ohne Grenzen e.V. vorgeschrieben ist, berechtigt. Diese Erkundung ist für November geplant, und wird in den nächsten Wochen detailliert geplant und organisiert. Hierzu gehört z.B. das Buchen der Flüge, das Organisieren der Termine (z.B. bei der deutschen Botschaft) und das Aufstellen eines genauen Zeitplans mit allen Aufgaben, die während der rund 2 Wochen erledigt werden sollen. Dies umfasst das Vorstellen und gegenseitige Kennenlernen der örtlichen Bevölkerung sowie den Entscheidungsträgern, das weitere Untersuchen der Wassersituation (auch mit Entnahme von Wasserproben, teils für Messungen vor Ort, teils zur Konservierung für Messungen im Labor) sowie eventuell schon das Durchsprechen von ersten Lösungsansätzen. 

So hoffen wir unsere eigene Erkundung im November durchführen zu können, und sind gespannt auf die Ergebnisse, die unsere Partnerorganisation bei der ersten Erkundung in den nächsten Tagen und Wochen liefern wird.

Fortsetzung folgt…

Weitere Blog-Einträge


26.01.2019 // 12:19

Ein Rückblick

Nach 8 Jahren ist das Ziel des Projektes, die Dorfbevölkerung von Bandiangseu nachhaltig mit Wasser zu versorgen, erreicht. Hier ein kleiner Rückblick: Nach gemeinsamer...

Mehr erfahren

14.02.2016 // 17:43

Et voilà: Ça coule!

20.09.2015 13:17 Leonie Feiertag Nachdem Harald, Jule und Philipp wieder in Deutschland gelandet sind, wurde der Betrieb des Systems durch Pierre II und Arnold begleitet...

Mehr erfahren

14.02.2016 // 17:40

On est ensemble.

08.09.2015 15:32 Leonie Feiertag Nach den letzten Arbeiten am Wochenende wurden die Wasserkioske vergangenen Montag offiziell wieder eröffnet. Nach den zahlreichen...

Mehr erfahren

14.02.2016 // 17:34

Neuigkeiten aus Bandiangseu

31.08.2015 19:47 Leonie Feiertag Am Wochenende führten wir die eingeleitete Schulungsphase fort. Sowohl Pierre II, verantwortlich für anstehende Wartungsarbeiten im Dorf...

Mehr erfahren

14.02.2016 // 17:32

Schulungsphase

27.08.2015 20:29, Leonie Feiertag In den vergangenen Tagen lag der Schwerpunkt unserer Arbeit auf Wartungsschulungen, um einen langfristigen Betrieb des Systems...

Mehr erfahren

14.02.2016 // 17:29

Umbaumaßnahmen an der Quellfassung

24.08.2015 22:20 Leonie Feiertag Nach der sonntäglichen Kirche besuchten wir gestern die fünf Dorfviertel bei ihren wöchentlichen Treffen, um dort die geplanten Arbeiten...

Mehr erfahren

14.02.2016 // 17:25

Die zweite Woche in Bandiangseu

24.08.2015 08:07, Leonie Feiertag Die Woche begann am Montag mit der Ankunft von Philipp. Am Vormittag zeigten uns Pierre I und II eine undichte Stelle an einem...

Mehr erfahren

14.02.2016 // 17:24

Wasser ist Leben. Ihr bringt uns Wasser. Und damit Leben.

16.08.2015 21:55, Leonie Feiertag Der heutige Sonntag stand ganz im Zeichen der Kommunikation. Für die langfristige Sicherstellung der Wasserversorgung in Bandiangseu...

Mehr erfahren

14.02.2016 // 17:22

Die Wartungsarbeiten laufen an

15.08.2015 18:00, Leonie Feiertag Nachdem wir am Freitag beim Messen des von der Pumpe geförderten Volumenstroms feststellten, dass der Ist-Wert deutlich unter dem...

Mehr erfahren

14.02.2016 // 17:18

Quoi de neuf?

14.08.2015 07:02, Leonie Feiertag An unserem vierten Tag in Bandiangseu gelang es uns gestern einen guten Gesamtüberblick über den aktuellen Zustand des installierten...

Mehr erfahren

14.02.2016 // 17:16

Ankunft in Bandiangseu und Beginn der Bestandsaufnahme

13.08.2015 08:52, Leonie Feiertag Nach einer langen Busfahrt sind wir am Samstagabend in Bandiangseu angekommen. Am nächsten Morgen nutzten wir den sonntäglichen...

Mehr erfahren

14.02.2016 // 17:10

Bienvenue au Cameroun!

09.08.2015 18:58, Leonie Feiertag Nach einem entspannten Flug sind wir, Angelique und Jule, gestern Abend als erstes Team von Projektphase II in Yaoundé, der Hauptstadt...

Mehr erfahren