Ihre Spende hilft!

Previous Next

Blog der Regionalgruppe Magdeburg

27.10.2018 // 10:34

Mitwirkung an den Leitlinien der Entwicklungszusammenarbeit des Landes Sachsen-Anhalt

Unter der Federführung des Ministeriums für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung des Landes Sachsen-Anhalt läuft seit Mitte 2018 der Konsultationsprozess zur Erarbeitung der neuen Leitlinien der Entwicklungszusammenarbeit des Landes Sachsen-Anhalt. Zunächst hatte das Ministerium eine Online-Konsultation freigeschaltet, bei der alle Bürger des Landes eingeladen waren, Kommentare zu entwicklungspolitischen Themen abzugeben.

Am 27.09.2018 fand im Rathaus Magdeburg die Abschlussveranstaltung im Rahmen des Konsultationsprozesses statt. Hierzu hatte das Ministerium auch Vertreter von IOG eingeladen. Im Plenum gab es eine fachliche Einleitung durch Dr. Kambiz Ghawami vom World University Service (WUS), Grußworte von Politikern (Holger Platz, Beigeordneter für Umwelt, Personal und Allgemeine Verwaltung der Landeshauptstadt Magdeburg und Staatssekretär Thomas Wünsch aus dem Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung) und die Vorstellung des Eine-Welt-Promotor*innen-Programms durch Mark Furness vom Deutschen Institut für Entwicklungspolitik (DIE). Gleich im Anschluss hatte Dennis Hadasch aus unserer Regionalgruppe Gelegenheit, die  Grundsätze und Projekte der Ingenieure ohne Grenzen vorzustellen.

Im zweiten Teil der Veranstaltung fanden parallele 1 ½ stündige Workshops zu den Themen „Entwicklungspolitische Bildungsarbeit“, „Die Wirtschaft als Partner für die Entwicklungs- zusammenarbeit“ und „Fairer Konsum - Wirtschaften in privaten und öffentlichen Haushalten“ statt. Aufgrund des engen zeitlichen Rahmens konnten nur kurz angerissene Stichpunkte, nicht jedoch gründlich ausdiskutierte Positionen aufgeschrieben werden. Wir hoffen, dass als eine Kernaussage aus unseren Erfahrungen und entwicklungspolitischen Zielstellungen, folgende Inhalte Eingang in die neuen Leitlinien der EZ finden:

  • Empfehlenswert für das Land Sachsen-Anhalt ist die Durchführung eines eigenen EZ- Vorhabens; selbstverständlich in angemessenem (kleinen) Umfang. Alternativ wäre es denkbar, einen Projektunterstützungsfonds aufzulegen, über den nicht-staatliche EZ- Projekte Förderungen beantragen können. Das berühmte „mit gutem Beispiel voran gehen“ stellt eine wesentliche Voraussetzung dafür dar, dass in Sachsen-Anhalt weiterer Elan für die EZ entfacht wird.
  • Das Ministerium unternimmt geeignete Anstrengungen, um das Thema EZ als positiv besetztes Thema zu etablieren. Hierzu gehört neben den bereits laufenden Aktivitäten der Bildungsarbeit an Schulen eine Bewusstseinsbildung bei den Bürgern und innerhalb der Landesverwaltung. Sowohl unter den Beschäftigten der öffentlichen Verwaltung als auch bei vielen der in der Privatwirtschaft arbeitenden Fachleute besteht enormes Potenzial, um sinnvolle Beiträge in EZ-Projekten zu erbringen. Ein positives Bild der EZ kann in der Folge bewirken, dass Wirtschaftsunternehmen aus Sachsen-Anhalt ihr Interesse an Investitionen in den Ländern des Südens steigern.
  • Die Überprüfung der in den Leitlinien formulierten Ziele und ein fruchtbarer Austausch der aktiven Institutionen der Entwicklungspolitik auf Landesebene wird in Form eines einmal jährlich einberufenen Round Table durch das Ministerium ermöglicht.

Wir wünschen dem Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung viel Erfolg bei der nun folgenden Ausarbeitung der und stehen für kreativen Input auch weiterhin zur Verfügung.

Weitere Blog-Einträge


16.09.2020 // 11:30

Ein genialer Nachmittag

Über dem Wasser der Elbe mit großartigem Blick auf Magdeburgs Stadtkulisse standen wir mit unserem IOG-Infostand auf der Hubbrücke, einer ehemaligen Eisenbahnbrücke über...

Mehr erfahren

31.07.2020 // 08:54

Eine starke Partnerschaft

Seit etlichen Jahren unterstützt der Soroptimist International Club Magdeburg das Projekt Maji Moto der Regionalgruppe Magdeburg der IOG. Die Organisation Soroptimist...

Mehr erfahren

17.04.2020 // 10:25

Unser Projektpartner

“Marriage can wait, Education can not.” - ‘Ehe kann warten, Bildung nicht.’ steht auf einem Schild auf dem Schulgelände der Mufindi Girls Secondary School in Mafinga,...

Mehr erfahren

13.12.2019 // 15:50

Warmwasser für die Schule: Das Projekt der Regionalgruppe Magdeburg der Ingenieure ohne Grenzen e.V...

Der Lions Club Oschersleben hat es sich zum Ziel gesetzt, finanzielle Mittel zu beschaffen und damit soziale und gemeinnützige Projekte zu unterstützen. Diesmal durfte...

Mehr erfahren

25.11.2019 // 14:33

Bitte Lächeln!

Hallo liebe IoG’ler, Interessierte, ein paar Informationen zu einer simplen und tatsächlich kostenfreien Möglichkeit Ingenieure ohne Grenzen e.V. oder andere...

Mehr erfahren

17.10.2019 // 20:55

Mit Waffeln und Wasserklavier

Drei Seiten ist sie lang: die Evaluation des “Fest der kleinen Forscher und Forscherinen” (kein Tippfehler, das heißt wirklich so). Bei dem Begriff “...

Mehr erfahren

16.10.2019 // 18:27

FEIT-Schnitzeljagd - Das Badewannenspiel

Es war mal wieder soweit. In der vergangenen Woche hat die Einführungswoche für die neuen Erstsemester an der OVGU stattgefunden. Neben den zahlreichen informativen...

Mehr erfahren

30.09.2019 // 17:42

Flohmarkt bei Vitopia

Die Einladung, anlässlich des Flohmarktes am 8. September auf dem Vitopia-Gelände mit einem Stand von Ingenieure ohne Grenzen vertreten zu sein, haben wir gerne...

Mehr erfahren

03.06.2019 // 21:14

Wissenschaft und Poesie für den guten Zweck

Physik, Chemie, Mathematik, Psychologie, Soziologie – Themen, die Studenten tagtäglich Kopfzerbrechen bereiten und immer wieder den Angstschweiß auf die Stirn treiben,...

Mehr erfahren

27.05.2019 // 21:36

Vortrag in der Stadtbibliothek Magdeburg

Schon 2017 gab uns die Stadtbibliothek Magdeburg die Gelegenheit, einen öffentlichen Vortrag zur Entwicklungszusammenarbeit zu halten. Diese erfolgreiche Zusammenarbeit...

Mehr erfahren

16.05.2019 // 16:19

Vortrag beim Lions Club Oschersleben

Kürzlich wurden wir vom Lions Club Oschersleben eingeladen, unser aktuelles Hilfsprojekt auf deren Clubmeeting im April vorzustellen. Dieser Einladung sind wir natürlich...

Mehr erfahren

17.04.2019 // 11:27

FVST Ladies Night am 11.04.

Es war kalt am Donnerstag. Ein Glühweinstand wäre eigentlich angemessen gewesen, aber das hatten wir vorher leider nicht geahnt. An Interessenten fehlte es bei der...

Mehr erfahren