Ihre Spende hilft!

Previous Next

Blog der Regionalgruppe Nürnberg

19.11.2017 // 14:47

Lange Nacht der Wissenschaften in Erlangen

Previous Next

Am 21. Oktober 2017 lockte die 8. Lange Nacht der Wissenschaften wieder zu einem Nachtspaziergang mit Lerneffekt. Zwischen 18 und 1 Uhr hatten Wissbegierige Gelegenheit, ganz Neues in Sachen angewandter oder Grundlagenforschung zu erfahren.

Die Regionalgruppe Nürnberg von Ingenieure ohne Grenzen präsentierte sich erneut im Gebäude der Verfahrenstechnik im Südgelände der Uni Erlangen. Auf einem Infostand im Foyer informierten wir mit einer Videopräsentation und im persönlichen Gespräch über laufende Projekte und Vorhaben. Stündlich fand außerdem in einem Seminarraum ein Vortrag über unsere Arbeit statt. Parallel wurde im Außenbereich auf einem „Rocket Stove“, der eine sehr effiziente Nutzung des Brennmaterials (Holz) gewährleistet, heißer nepalesischer Tee ausgeschenkt.

Viele Besucher nutzten die Gelegenheit, um neben den wissenschaftlichen Highlights der „Langen Nacht“ auch etwas über unsere Arbeit zu erfahren und hierfür zu spenden.

Weitere Blog-Einträge


08.03.2016 // 16:54

Zweiter Newsletter der Regionalgruppe Nürnberg

21.11.2012 09:57 Im November 2012 wurde der zweite Newsletter der RG Nürnberg veröffentlicht. Im Laufe des Jahres hat sich viel getan. Lesen Sie selbst... Um in Zukunft...

Mehr erfahren

08.03.2016 // 16:51

Erster Newsletter der Regionalgruppe Nürnberg

26.06.2012 10:42 Im Juni ist der erste richtige Newsletter der Regionalgruppe Nürnberg erschienen. Auf vier spannenden Seiten gibt es viel Neues aus den Projekten zu...

Mehr erfahren

08.03.2016 // 16:50

Richtfest in Addis Abeba

Stefan Dietrich 03.06.2012 18:01 28.05.2012, Addis Abeba – Die Bauarbeiten für das neue Küchengebäude des Waisenhauses Kidane Meret in Addis Abeba (Äthiopien) sind fast...

Mehr erfahren

08.03.2016 // 16:47

Großes Interesse an Ingenieure ohne Grenzen

20.04.2012 09:19 Einige aktive Studenten aus dem ersten Semester hatten eingeladen, in einer Info-Veranstaltung an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf sollte die...

Mehr erfahren