Ihre Spende hilft!

Previous Next

Blog der Regionalgruppe Berlin

09.02.2016 // 17:07

Lange Nacht der Wissenschaften 2010

Am Samstag, dem 5. Juni 2010, findet zum 10. Mal die Lange Nacht der Wissenschaften in Berlin statt. Zu diesem Anlass lädt die gemeinnützige Hilfsorganisation Ingenieure ohne Grenzen e.V. zwischen 17 und 1 Uhr interessierte Besucher dazu ein, sich über aktuelle Projekte in Entwicklungsländern, die Arbeit der Ingenieure vor Ort und angewandte Forschung zu informieren.

Probieren Sie aus, wie wir Ingenieure ohne Grenzen Schmutz aus Regenwasser filtern und wie unsere Biogasanlage aus Pflanzenresten Energie erzeugt. Zeigen Sie Ihre eigene Kreativität beim Brückenbauwettbewerb oder chatten Sie mit unserer Brückenbau‐Projektleiterin in Ruanda! Außerdem informiert Sie jede halbe Stunde ein Film über unsere Arbeit. Wie kann man Regen sammeln, der mehr als 1000 Menschen über die Monate der Trockenzeit mit Wasser versorgt? Wie sehen Brücken aus, die in ländlichen Gegenden Ruandas die sichere Überquerung von Flüssen ermöglichen? Und wie genau wird sichergestellt, dass die Menschen vor Ort dauerhaft von diesen Lösungen profitieren?

Mit diesen und anderen Fragen beschäftigen wir uns als gemeinnützige Hilfsorganisation. Unter anderem plant, begleitet und baut Ingenieure ohne Grenzen e.V. Brücken in Ruanda sowie Zisternen und Biogasanlagen in Tansania. Die Kooperation mit lokalen Partnerorganisationen ist bei jedem Projekt von Ingenieure ohne Grenzen eine Grundvoraussetzung zur Sicherung der Nachhaltigkeit.

Für Besucher der Langen Nacht der Wissenschaften gibt es Einiges zu erfahren. Bilder, Videos und persönliche Eindrücke aus der Projektarbeit, fundierte Informationen zu Projektergebnissen sowie Fragen rund um das Thema Entwicklungszusammenarbeit werden am Stand der Ingenieure ohne Grenzen ausführlich besprochen. Holen Sie sich bei uns alle Infos zu technischer Entwicklungszusammenarbeit!

In Mitmachexperimenten können sowohl die großen als auch kleinen Besucher sich aktiv beteiligen und in einem Brückenbauwettbewerb ihr Geschick und ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen. Wer baut die stabilste Brücke?

Finden Sie es raus, wir freuen uns auf Sie.

30.05.2010 21:52, Andreas F. Raab

Weitere Blog-Einträge


09.02.2016 // 16:11

Zisternen Workshop in Darmstadt

Mit einem umfangreichen Programm luden die IngoGs der Regionalgruppe Darmstadt am Wochenende vom 18.1. - 20.1.2008 alle Regionalgruppen und Interessenten zu einer...

Zisternen Workshop in Darmstadt

09.02.2016 // 16:09

Deutsch-Skandinavische- Jugendphilharmonie und IngoGs am 6.1.2008

Am 6.1.2008 findet das große Abschlusskonzert der Deutsch-Skandinavischen- Jugenphilharmonie in der großen Philharmonie statt. Das sinfonisch besetztes Jugendorchester,...

Abschlusskonzert der Deutsch-Skandinavischen- Jugenphilharmonie

09.02.2016 // 16:07

Bevier Musikverlag und IngogGs Regionalgruppe Berlin

Heute haben sich die IngoGs Berlin in das Foyer des Kammermusiksaals der Philharmonie begeben um während der beliebten Weihanchtskonzerte vom Bevier Musikverlag ihr...

Bevier Musikverlag und IngogGs Regionalgruppe Berlin

09.02.2016 // 16:06

Projekt: "Wassertanks für Tansania"...

Vergangenes Wochenende begaben sich die Mitglieder der Regionalgruppe Berlin zum Wittenbergplatz um an einem selbst errichteten Informationsstand von Morgens bis Abends...

"Wassertanks für Tansania"

29.01.2016 // 11:02

Zisternenbau in Tansania

Unser Projekt sieht den Bau mehrerer Regenwasserauffangtanks in der Region Kagera, im Hochland Tansanias vor. Diese dienen zur Sicherung der Wasserversorgung für die...

Zisternenbau in Tansania

28.01.2016 // 15:37

Kunstausstellung Rückblick

Die Kunstausstellung vom 5-7. Oktober im Stadtbad Steglitz war eine erfolgreiche Veranstaltung. Um die 200 Besucher wurden verzeichnet, die interessiert die Ausstellung...

Kunstausstellung Rückblick

28.01.2016 // 12:52

Vortragsreihe zur Kunstausstellung

Vortragsreihe für die Künstleraustellung "Hydromemories" im Stadtbad Steglitz vom 5. bis 7. Oktober 2007. Hydromemories ist ein interdisziplinäres Projekt welches die...

Künstleraustellung "Hydromemories"test