Ihre Spende hilft!

Previous Next

Blog des Projekts Marokko: Verbesserung der Wasserversorgung für Nomadenfamilien

22.07.2016 // 14:59

Implementierung März/April 2016

Previous Next

Carolin D. schrieb am 15.07.2016

Im März und April 2016 führten drei Mitglieder der Regionalgruppe München von Ingenieure ohne Grenzen e.V. eine vierwöchige Implementierung in Tafraout, Marokko durch.
Hierbei wurde unter anderem eine neue Leitung verlegt, um dem massiven Leitungsverlusten entgegenzuwirken und zu demonstrieren wie viel Wasser und Kraftstoff durch intakte Leitungen gespart werden kann.

Außerdem wurden bei der Implementierung weitere Daten zur Erkundung des Grundwassers erhoben. Hierzu wurden die Wasserstände an unbenutzten Brunnen dokumentiert und Brunnenprofile mithilfe einer Kamera aufgenommen.

Ein besonderer Schwerpunkt der Reise war es die Beziehungen zu den örtlichen Behörden weiter zu intensiviert. Es konnte ein Memorandum of understanding mit dem Ministerium für Grundwasser unterschrieben werden. In Kooperation mit diesem wurde kurz nach Abreise von Ingenieure ohne Grenzen e.V. eine Probebohrung im Tafraout Tal vorgenommen. Diese soll über die Bodenschichten und Grundwasserleiter Aufschluss geben. Darüber hinaus kann das hierbei entstandene Bohrloch als Brunnen für die neue Schule im Tal verwendet werden.

In Zukunft möchten wir gemeinsam mit unserer Partnerorganisation Akabar Association die Wasserversorgung dieser neuen Schule sicherstellen. 

Weitere Blog-Einträge


16.07.2017 // 11:47

Eindrücke von der 2. Implementierung

Nachdem der Hochbehälter und die Wasserleitung zur Schule im Tafrout-Tal fertig gestellt wurde, und das Wasser fließt, haben wir euch im Folgenden ein paar Bilder mit...

Mehr erfahren

17.12.2016 // 19:56

Bau des Hochbehälters und Schulungen

Der Bau des Hochbehälters schreitet weiter voran, und zum Wässern des Zementputzes wurden schon einmal Pumpe und Generator angeschlossen. Als erschwerend stellte es sich...

Mehr erfahren

09.12.2016 // 17:46

Bau des Hochbehälters

In Zagora ist unser drittes Projektmitglied zu uns gestoßen und wir konnten bei den lokalen Händlern die restlichen Materialien für den Hochbehälter kaufen. Dazu zählen...

Mehr erfahren

03.12.2016 // 19:08

Anreise nach Tafraoute

Schwer bepackt machen wir uns auf den Weg nach Marokko. Die Reise ins entlegene Tafraoute-Tal wird insgesamt drei Tage in Anspruch nehmen. Am ersten Tag geht es mit dem...

Mehr erfahren

27.11.2016 // 19:14

2. Implementierung Dezember 2016

Im Dezember führen drei unserer Mitglieder von Ingenieure ohne Grenzen Regionalgruppe München die zweite Implementierung in Marokko durch. Ziel der Implementierung ist...

Mehr erfahren

30.03.2016 // 16:40

Erste Eindrücke

Wie ihr wahrscheinlich schon aus den vorherigen Nachrichten von uns geschlossen habt, haben wir hier einiges unerwartetes angetroffen. Gestern sind wir Richtung Osten...

Mehr erfahren

29.03.2016 // 14:35

Erkundung des Geländes

De ersten zwei Tage im Tal haben wir gut verbracht. Gestern haben wir vor allem das Gelände rund um die Schule erkundet und heute sind wir durch den nördlichen Teil des...

Mehr erfahren

27.03.2016 // 12:03

Ankunft im Projektgebiet

Am 26.3. sind wir gut im Tafraout-Tal angekommen. Unterwegs von Ouarzazate nach Tagounite haben wir ein paar Pausen eingelegt.

Mehr erfahren

26.03.2016 // 10:22

Ankunft in Zagora

Wir sind gestern gut in Zagora angekommen und fahren jetzt weiter ins Projektgebiet. Mit diesem Jeep werden wir ins Tafraout-Tal aufbrechen.

Mehr erfahren

25.03.2016 // 13:39

Landung in Marokko

Wir sind gut in Marokko angekommen, nur leider ohne Thomson-Messwehre. Die hat es beim Transport von unserem Koffer abgerissen. Wir sind mittlerweile gut in Ouarzazate...

Mehr erfahren

25.03.2016 // 13:36

Ankunft in Marrakesch

Hi ihr Lieben, nachdem wir heute Nacht gut in Marrakesch angekommen sind, geht´s hernach weiter in den Süden nach Ouarzazate.

Mehr erfahren

25.03.2016 // 13:33

Projektteam reist nach Marokko aus

Wir sitzen momentan im Flugzeug und befinden uns auf dem Weg nach Marrakesch.

Mehr erfahren