Ihre Spende hilft!

Previous Next

Blog des Projekts Togo: Wasser für Balanka

09.06.2016 // 14:18

Die ersten Ergebnisse der Ausreise

Previous Next

Eicke Janas

12.06.2014 21:59

Im Rahmen des Projektes war ein Team der Regionalgruppe Braunschweig Ende Mai 2014 für zwei Wochen in Togo und hat sowohl alte Abschnitte des Projektes besichtigt, als auch neue Aufgaben erkundet.

Ziel der Erkundung war es in erster Linie Kontakt zur Bevölkerung aufzunehmen und eine potentielle Partnerorganisation zu finden, mit der zukünftige Projekte gemeinsam durchgeführt werden sollen. Da Informationen über die Strukturen vor Ort, Beschaffungsmöglichkeiten von Material, Fachwissen und Arbeitskräfte notwendig sind, ist eine Partnerorganisation unverzichtbar. Außerdem sollen die Projekte gemeinsam mit der Bevölkerung durchgeführt werden. Die Dorfbewohner als Zielgruppe sollen geschult werden und sich mit dem Projekt identifizieren indem sie aktiv eingebunden werden.

Ein weiteres Ziel war es, herauszufinden, wo die Probleme in Bezug auf Wasser liegen. Eine Erkenntnis war, dass weniger die Quantität, als viel mehr die Qualität des Wassers ein Problem darstellt. Darüber hinaus fehlt das Wissen über die Wichtigkeit der Wasserqualität sowie die Möglichkeit diese zu beurteilen. Die Qualität wird oft nur am Geschmack festgemacht. Zum Beispiel gilt Wasser aus einer gewissen Region des Dorfes als qualitativ minderwertig, da der Boden dort salzhaltig ist und das Wasser somit salzig schmeckt.  Zisternen werden in Balanka so gut wie nicht genutzt.

Es konnte während der Erkundung ein grundsätzlicher Eindruck der Situation vor Ort gewonnen werden. Von diesem Standpunkt aus soll das Projekt weitergeführt werden, um die Wassersituation in Balanka nachhaltig zu verbessern. Ein Schritt in diese Richtung wäre die Bereitstellung von Nutzwasser. Mögliche weitere Projektschritte wären somit der Bau von Zisternen. Eine weitere Überlegung ist, die Bevölkerung, vor allem die Kinder im Bereich der Wasserhygiene zu schulen. Dazu könnte ein Film gedreht werden, der über Wasserqualität und Priorisierung von Wasserquellen aufklärt.

Daneben wurde während der Erkundung eine bereits bestehende Zisterne, die bisher verschlossen war, in Betrieb genommen. Außerdem wurde ein Pumpenworkshop durchgeführt, bei dem die Dorfbewohner lernen konnten, wie ein einfaches Pumpen-System selbst gebaut werden kann.

Weitere Blog-Einträge


13.06.2020 // 12:36

Waschgelegenheiten für die Grundschule in Balanka

Im Zuge der Wiederherstellung der Wasserversorgung durch Zisternen an der Grundschule Balanka konnten nun auch Waschgelegenheiten für die SchülerInnen übergeben werden...

Mehr erfahren

08.04.2020 // 13:53

Wir bauen weiter

Auch vor den Schulen in Togo haben die Auswirkungen der Covid-19 Krise nicht halt gemacht - sie sind zur Zeit geschlossen. Das hält uns jedoch nicht davon ab, das...

Mehr erfahren

31.10.2019 // 17:51

Wissensvermittlung zur Wasserhygiene

Wir bauen zusammen nicht nur Zisternen, sondern auch Wissen auf. Unter diesem Motto wurde unser am Montag im "Training for Trainers" vermitteltes Wissen (siehe...

Mehr erfahren

29.10.2019 // 09:52

#wirbauenzusammen Wissen auf

Heute haben wir in Balanka, einem Dorf in Zentraltogo, ein "Training for Trainers" zum Thema Wasserhygiene durchgeführt. Zusammen mit unserer Partnerorganisation AE2D...

Mehr erfahren

25.10.2019 // 16:49

Ankunft in Balanka

Nachdem wir uns an der deutschen Botschaft mit der Referentin für Entwicklungszusammenarbeit(EZ) ausgetauscht hatten, machten wir uns auf den Weg nach Balanka. Die...

Mehr erfahren

25.10.2019 // 12:01

Die ersten Tage in Lomé

Nach einer aufregenden Reise nach Lomé haben wir uns die ersten Tage dort eingelebt, einige Besorgungen gemacht und unseren Aufenthalt in Balanka weiter geplant. Am...

Mehr erfahren

01.10.2017 // 23:06

Besuch in Balanka

Im August hat Rosa Dellbrügge, Mitglied der Regionalgruppe Braunschweig von Ingenieure ohne Grenzen, das Projekt 'Wasser für Balanka' in Togo besucht. In den zwei Tagen...

Mehr erfahren

06.06.2017 // 07:25

Ausreise nach Balanka, Togo im März 2017

Anfang März 2017 sind drei Mitglieder der Regionalgruppe Braunschweig in das togolesische Dorf Balanka, in dem zwei Zisternen an der École Primaire Publique...

Mehr erfahren

03.01.2017 // 11:58

Bingo-Umweltstiftung fördert Zisternen in Togo

Die Niedersächsische Bingo-Umweltstiftung unterstützt unser Zisternenprojekt Wasser für Balanka, welches wir zusammen...

Mehr erfahren

26.06.2016 // 18:20

Planungsdetails der Zisternen

Die Ausplanung der Umsetzung wird nun konkreter, hier sind einige Fakten zur Umsetzung. Mit dem Bau der Zisternen in Balanka soll die Wasserversorgung der Schule vor Ort...

Mehr erfahren

26.06.2016 // 17:53

Die Planungen werden konkreter

Die Planungen werden konkreter für die geplante Ausreise im Mai. Dafür sind hier ein paar weitere Informationen,wie wir die Nachhaltigkeit sicher stellen wollen. Die...

Mehr erfahren

26.06.2016 // 17:48

Jahresrückblick 2015

Durch das Engagement der Regionalgruppe, aber auch der großzügigen Spender sind wir der geplanten Ausreise schon ein großes Stück weitergekommen. Trotzdem fehlen noch...

Mehr erfahren