Ihre Spende hilft!

Previous Next

Blog der Regionalgruppe Ulm

09.03.2016 // 13:07

Der erste Regen!

31.12.2012 08:58

Karsten Dreimann

Gestern gab es den ersten Regen für unser Erkundungsteam. Er hielt allerdings nur für etwa eine halbe Stunde an. Trotzdem konnten alle Arbeiten für den Tag wie geplant und zügig abgeschlossen werden. Direkt am Morgen wurden Wasserproben entnommen und Wassertests durchgeführt, die Ergebnisse lagen jedoch gestern Abend noch nicht vor. Außerdem wurde die Vermessung wie geplant gestartet, es wurden eine Lagekarte und eine Seasonal Map erstellt.

Die Berufsschule liegt etwa 30 km südlich von der Provinzhauptstadt Lichinga in der Provinz Niassa, etwa einen Kilometer von der Hauptstraße 249 entfernt. Das Bild zeigt eine Luftaufnahme von Google Maps des unmittelbaren Schulgeländes. Zu der Schule gehört außerdem ein größeres Areal an Buschwald und Feldern, auf dem sich auch die Überreste des gegenwärtigen Damms befinden.

Am heutigen Tag werden weitere Gespräche mit unserer Partnerorganisation Progresso und den Lehrern und Verantwortlichen der Schule stattfinden. Bei den Diskussion sollen wichtige Punkte erörtert werden, die bisher noch nicht oder nur unzureichend geklärt werden konnten. Hierfür wurde im Vorfeld der Erkundung extra eine Checkliste mit Fragen erarbeitet, die auf den Erfahrungen unseres vorangegangenen Projekt in Mosambik, aber auch auf dem Wissen und den Erfahrungen anderer Regionalgruppen beruhen. Um auch sicher alle relevanten Fragen im Bezug auf den Bau des Staudammes abzudecken, haben die beiden Leiter des Projektes, Simon Clark und Frank Holthaus, vor ein paar Monaten einen speziellen Wasserworkshop in Münster besucht. Neben der Nachhaltigkeit muss auch der Einfluss auf die Umgebung im Vorfeld abgeklärt werden. So ist zum Beispiel die Frage relevant, ob und in wie weit andere Dörfer von der Stauung betroffen sind. Nach Möglichkeit soll auch abgeschätzt werden, ob ein neuer Damm langfristig eine Art "Ballungsraumbildung" in der Umgebung zur Folge haben könnte, und ob diese eher positiv oder negativ zu bewerten wäre. Auch die ökologischen Folgen wie Veränderungen der Vegetation bis hin zur eventuellen Wüstenbildung sind wichtige Punkte der kommenden Tage. Natürlich müssen auch klare Fragestellungen, wie etwaige Beschaffungsmöglichkeiten verschiedener Baumaterialien, geklärt werden.

Weitere Blog-Einträge


07.04.2020 // 10:15

Projektarbeit in Corona-Zeiten

Die Arbeit in der Regionalgruppe steht natürlich auch zu Zeiten der Corona-Panedemie nicht still. Wir haben unsere Regionalgruppen- und Projekttreffen auf Online-Treffen...

Mehr erfahren

22.01.2020 // 20:37

Jahresplanung

Letzte Woche haben wir uns wie jedes Jahr zusammen gesetzt und das vergangene Jahr Revue passieren lassen. Sehr viel ist passiert und fast noch mehr ist fürs kommende...

Mehr erfahren

08.12.2019 // 10:28

Weihnachtsfeier

Auch dieses Jahr neigt sich schnellen Schrittes dem Ende zu. Wir haben mit zwei erfolgreichen Erkundungsreisen, viel Projektarbeit, zahlreichen Veranstaltungen und einem...

Mehr erfahren

08.12.2019 // 09:57

Ausreise-Bericht von Kenia

Nach der erfolgreichen Erkundungsreise von Mathias und Nadine haben die beiden letzte Woche in einem spannenden Vortrag von ihrer Reise berichtet. Mit anschaulichen...

Mehr erfahren

22.09.2019 // 20:19

Ausreise nach Kenia

Die nächste Ausreise steht schon wieder vor der Tür! In genau einer Woche werden Nadine und Mathias nach Kenia fliegen, um die Erkundung für das Projekt "Nachhaltiges...

Mehr erfahren

04.08.2019 // 15:04

Teamevent 2.0

Am gestrigen Samstag fand bei bestem Wetter unser zweites Teamevent im interkulturellen Garten statt. Nachdem wir im letzten Jahr schon zusammen mit den Menschen vor Ort...

Mehr erfahren

28.07.2019 // 17:48

Süddeutsches Treffen

Am letzten Wochenende fand zum zweiten Mal das Süddeutsche Treffen in Ulm statt. Mitglieder aus verschiedensten Regionalgruppen Süddeutschlands kamen für ein entspanntes...

Mehr erfahren

15.07.2019 // 16:55

Allerweltsfest 2019

Bei uns geht es momentan Schlag auf Schlag. Letztes Wochenende waren wir noch auf dem Karlsplatzfest vertreten, diesen Sonntag standen wir schon wieder auf dem...

Mehr erfahren

06.07.2019 // 22:13

Karlsplatzfest 2019

Ein schöner Tag auf dem Karlsplatz geht zu Ende. Seit 11:30 Uhr waren wir am heutigen Samstag bei zunächst strahlendem Sonnenschein im Herzen Ulms unterwegs. Das 20...

Mehr erfahren

03.07.2019 // 16:59

Neues Projekt in Kenia

In Ulm geht es gerade Schlag auf Schlag. Während die eine Projektgruppe aus Indonesien zurück kehrt, stellt die andere Gruppe schon den Plan für das zweite Projekt aus...

Mehr erfahren

27.06.2019 // 19:43

Rückkehr aus Indonesien

Valerie und Hermann sind wieder wohlbehalten aus Indonesien zurück gekehrt. Und sie haben einiges an Geschichten, Eindrücken und Impressionen im Gepäck. Am Mittwoch, den...

Mehr erfahren

12.06.2019 // 21:59

News aus Indonesien

Immer wieder erreichen uns spannende Infos und Neuigkeiten von unserem Ausreise-Team in Indonesien. Bleibt informiert über die...

Mehr erfahren