Ihre Spende hilft!

Previous Next

Blog des Projekts Kenia: ROCK - Rainwater, Opportunities, Cisterns, Kenya

07.12.2018 // 20:59

Der Datenlogger – gut Ding braucht Weile

Previous Next

Nachdem in zwei vorangegangenen Projektphasen bereits vorgesehen war einen Datenlogger an einer Zisterne anzubringen, ist es in diesem Jahr nun endlich gelungen. Er sendet!
Doch worum handelt es sich überhaupt bei dem Datenlogger?

Unser Datenlogger ist ein technisches Gerät, welches Informationen über Füllstand, Luft- und Wassertemperatur der Zisterne sammelt. Diese Informationen werden stündlich an einen Server gesendet, von dem aus, die Projektgruppe die Daten abrufen kann. Der Datenlogger wird über eine kleine Solarzelle immer wieder aufgeladen und läuft mehrere Jahre lang autonom. Die Anforderungen an Robustheit und Langlebigkeit sind enorm und haben die zwei Doktoranden aus der Projektgruppe, die maßgeblich an der Entwicklung beteiligt waren, vor so manche Herausforderung gestellt. Aber nun ist es geschafft und die gesendeten Daten kommen beim Server an!           
Am wichtigsten ist für uns der Verlauf des Füllstandes der Zisterne über das Jahr hinweg. Reicht die Dachfläche aus, um die Zisterne in der Regenzeit zu füllen? Genügt die Zisternengröße den Nutzern der Zisterne?         
Die Zisternenbesitzerin, bei welcher der Datenlogger eingebaut wurde, ist Esther Wahu. Esther lebt mit ihrem Mann und vier Kindern auf dem Grundstück. Für ihre Nachbarn steht das Wasser der Zisterne zur Nutzung als Trinkwasser jederzeit zur Verfügung. Die Familie selbst nutzt das Wasser auch zu anderen Zwecken. So hat ihr Mann letztes Jahr das Zisternenwasser zum Verputzen eines befestigten Schornsteins genutzt, der die Rauchbelastung beim Kochen über offenem Feuer erheblich reduziert. Ebenfalls durch das Zisternenwasser ermöglicht wird die Aufzucht von ca. 50 Hühnern, die mit dem Wasser aus der Zisterne versorgt werden. Die Mitgliedschaft in der Co-Operative könnte ihr in Zukunft dabei helfen die Hühnerzucht zu vergrößern und den Zugang zu effizienteren Märkten zu ermöglichen.

Weitere Blog-Einträge


15.02.2016 // 18:38

Meeting mit dem „Seeds of Life“-Sacco & der ersehnte Regen

10.07.2014 23:24 Thomas Schlicht Der Tag 5 begann für Annika, Isabel und Mareike mit einem ausgiebigen und erfolgreichen Meeting mit den Leadern des „Seeds of Life“-...

Mehr erfahren

15.02.2016 // 18:35

Weiterreise nach Sipili

10.07.2014 15:32 Thomas Schlicht Tags: Den Sonntag haben die drei Entsandten mit dem Besuch eines evangelischen Gottesdienstes in Nakuru begonnen, der zwar größtenteils...

Mehr erfahren

15.02.2016 // 18:32

Besuch von Rotary Nutzergruppen in Wanyororo

10.07.2014 14:57 Thomas Schlicht Am dritten Tag haben die Projektpartner Carol und Isaac ein Treffen mit Familien von Nutzergruppen im Nakuru District organisiert, die...

Mehr erfahren

15.02.2016 // 18:26

Erkundung der Region und kleinere technische Probleme

09.07.2014 23:15 Thomas Schlicht Aufgrund von Problemen mit der Internetverbindung haben uns in den vergangenen Tagen leider kaum Neuigkeiten aus der Projektregion...

Mehr erfahren

15.02.2016 // 18:25

Gut angekommen & erste Eindrücke

08.07.2014 21:22 Thomas Schlicht Nach einer 24-stündigen Anreise nach Nairobi und weiteren vier Stunden Autofahrt sind Annika, Isabel und Mareike gut in Nakuru...

Mehr erfahren

15.02.2016 // 18:22

Willkommen im Blog der Projektphase 2014

02.07.2014 17:35 Thomas Schlicht Herzlich Willkommen zu unserem neuen aktuellen Blog zum Zisternenbau in Kenia. Wir werden versuchen, in regelmäßigen Abständen die uns...

Mehr erfahren

15.02.2016 // 18:14

Der letzte Tag in Nakuru

10.01.2013 22:31 Antje Bäcker Auch der letzte Tag in Nakuru lud nicht zum Entspannen ein, sondern war noch einmal mit Arbeit gefüllt. Zum einen kümmerten sich die vier...

Mehr erfahren

15.02.2016 // 18:14

Abreise aus dem Projektgebiet

09.01.2013 22:08 Antje Bäcker Heute ging für die vier Reisenden ihre Zeit in Sipili zu Ende. Sie fuhren zurück nach Nakuru, wo auch ihre Reise begonnen hatte und wo...

Mehr erfahren

15.02.2016 // 18:11

Offizielle Übergabe der Schulzisterne

08.01.2013 22:05 Antje Bäcker Heute war es soweit. Am zweiten Schultag des neuen Jahres war der lang erwartete Tag, an dem der Nyakinyua Primary School die 30.000-Liter-...

Mehr erfahren

15.02.2016 // 18:05

Tank Comissioning

07.01.2013 22:47 Antje Bäcker Den Montag haben Anton, Linh, Mareike und Swantje komplett mit dem "tank comissioning" zugebracht - der Abnahme der 6 bereits...

Mehr erfahren

15.02.2016 // 18:03

Abschiednehmen

06.01.2013 22:23 Antje Bäcker Kurz vor dem Abschluss des Projektes hier noch einmal einige Zeilen direkt von den vieren vor Ort: "Diesen fast freien Tag haben wir...

Mehr erfahren

15.02.2016 // 18:01

Die Zeit verfliegt und das Ende der Projektphase steht vor der Tür

05.01.2013 22:55 Antje Bäcker Da sich die aktuelle Projektphase allmählich ihrem Ende zuneigt, arbeiten die vier nun auch voll am Samstag und Sonntag. Ein bisschen...

Mehr erfahren