Ihre Spende hilft!

Previous Next

Blog des Projekts Sierra Leone: Trenntoiletten für Makali

18.06.2019 // 19:47

Besuch der Gesundheitsminister

Previous Next

12.11. – 16.11.

Das Gerüst

Mit Wochenbeginn kann auch die letzte Bodenplatte betoniert werden und das Mauern mit den gekauften Lehmsteinen losgehen. Anders als Zementsteine können Lehmsteine nur abschnittsweise gemauert werden, da sie einige Tage zum Trocknen benötigen. Für das Mauern im oberen Bereich der Toiletten hat unser Schreinerjunge eine Art Leiter gebaut. Diese Konstruktion erinnert an ein Kartenhaus ohne Dach. Es werden zwei Stöcke als Dreieck aneinander gestellt und zusammengenagelt. Oben wird ein Brett montiert, auf dem man stehen kann. Je nach Notwendigkeit können diese Gerüste in verschiedenen Größen gebaut werden.

Die Türen

Während der Maurerarbeiten werden  die Türen eingebaut. Jeder Toilettenblock hat 10 Türen. Zwei Türen werden für die beiden Kotkammern, eine weitere für die Befüllung, eine für die Lagerung der Urincontainer und eine  als Eingangstür benötigt. Dies sind insgesamt fünf Türen für eine Toilette. Da jeder Toilettenblock aus zwei Toiletten besteht, verdoppelt sich die Anzahl der benötigten Türen auf zehn Türen pro Toilettenblock. Zudem ist die Eingangstür höher als eine Standardtür in Sierra Leone, damit auch größere Menschen, wie zum Beispie Robert mit seinen 1,94m, den Raum ungebückt betreten können.

Zweiter Besuch der Gesundheitsminister

Am Freitag besuchen die Gesundheitsminister des Bombali Districts zum zweiten Mal unsere Baustelle. Die Höhe der Oberkonstruktion scheint sie zu beeindrucken. Unsere Toilette gleiche eher einem Haus als einer Toilette. Es werden viele Fotos gemacht und interessierte Fragen gestellt. So wird beispielsweise nach einer Adaption für Großstädte gefragt. Trockentrenntoiletten können auch in größeren Städten verwendet werden. Hier ist jedoch aufgrund des Platzmangels zu empfehlen, dass eine größere Organisation die getrockneten Fäkalien kollektiv einsammelt und diese fachgerecht kompostiert. Dieses System wird in anderen Gegenden bereits verwendet und funktioniert sehr gut. Für die Umsetzung einer solchen Organisation ist ein enger Kontakt zu den Ministerien sehr wertvoll.

Das erste Sparrendach

Während des Ministerbesuchs wird auf unserer Baustelle fleißig weitergearbeitet. Abends stellen wir bereits das erste Dachgerüst fertig und mit etwas Fantasie ist es endlich möglich, sich die fertige Toilette vorzustellen.

Weitere Blog-Einträge


23.11.2017 // 23:51

Unsere Zeit in Makali

Implementierungsreise zu unserem Projektpartner MADAM Von Freetown aus sind wir mit dem Bus in das 120 km nordöstlich liegende Makeni gereist, eine der größten Städte...

Mehr erfahren

23.10.2017 // 19:30

Zweite Erkundung nach Unterbrechung wegen Ebola gestartet

Nach nun drei Jahren Unterbrechung wegen der in 2014 ausgebrochenen Ebola sind wir wieder vor Ort um unseren Projektpartner MADAM gemeinsam mit Engineers Without Borders...

Mehr erfahren

21.12.2016 // 14:38

Neuigkeiten der Projektgruppe „Trenntoiletten für Makali“

Wir von der AG Sierra Leone der Regionalgruppe Aachen melden uns nochmal zum Jahresende, um euch auf den aktuellen Stand zu bringen. Bereits im Juli diesen Jahres haben...

Fortschrittsbericht AG Sierra Leone!

20.09.2016 // 23:40

AG Sierra Leone - Ein kleiner Fortschrittsbericht!

Unsere Pilot-Trockentrenntoilette steht! Na ja, technisch gesehen allemal. Bis die Privatsphäre in unserem Do-it-yourself-Häuschen mit dem Standard der Konkurrenten von...

Pilot-Trockentrenntoilette!

10.03.2016 // 17:43

Der letzte Tag der Erkundung

19.12.2012 18:49 Charel Baumann ...und schon ist er da. Der letzte Tag in Freetown, der letzte Tag in Sierra Leone. Wir haben die letzten Tage unter anderem dazu genutzt...

Mehr erfahren

10.03.2016 // 17:38

Zurück auf der Freetown-Halbinsel

17.12.2012 09:41 Katharina Brust Nach langer Fahrt mit Pannen sind wir Samstag abend bei Martin Brehm an dem Strand Lakka in der Nähe von Freetown angekommen, wo wir...

Mehr erfahren

10.03.2016 // 17:38

All together - die große Versammlung

13.12.2012 21:55 Charel Baumann Heute war für uns ein wichtiger Tag. Alles drehte sich um die Vorbereitung der Versammlung, die wir auch mit Bild und Video festhalten...

Mehr erfahren

10.03.2016 // 17:35

Vor der großen Versammlung

12.12.2012 19:50 Charel Baumann Seit ein paar Tagen sind wir nun wieder in Madina, haben die letzten Infos gesammelt, Interviews gedreht und mit Lehrern und Schulkindern...

Mehr erfahren

10.03.2016 // 17:34

Mankind Activities for Development Accreditation Movement (MADAM)

09.12.2012 23:33 Charel Baumann Nach einer ruhigen Nacht in der Nähe der Universität von Makeni verabschiedeten wir uns von unserem dortigen Kontakt Guliver und machten...

Mehr erfahren

10.03.2016 // 17:30

Trip nach Makeni

07.12.2012 21:45 Charel Baumann Heute am fruehen Morgen haben wir uns auf den Weg nach Makeni gemacht, um hier morgen die Organisation MADAM zu besuchen. Die Fahrt mit...

Mehr erfahren

10.03.2016 // 17:29

Viel gesprochen viel erreicht.

04.12.2012 22:29 Charel Baumann Zweiter ganzer Tag in Madina. Es fühlt sich an als wären wir schon Wochen hier. Heute begannen wir den Tag nach dem Frühstück erstmal...

Mehr erfahren

10.03.2016 // 17:25

Erste Tage im Erkundungsgebiet (Madina,Tonko Limba Chiefdom, Kambia District)

03.12.2012 19:49 Charel Baumann Nach unsere Abreise in Tombo mussten wir erstmal in Waterloo, Ausgangsort für Reisen in das ganze Land, hart verhandeln um für einen...

Mehr erfahren