Blog des Projekts Kamerun: Verbesserung der Wasser- und Sanitärversorgung am „Institut le Levant“

11.04.2018 // 14:34

Benefiz-Basar am 09. April ein voller Erfolg

Previous Next

Pünktlich zum Semesterstart hat die Regionalgruppe Gießen einen Benefiz-Basar auf dem Campus der Natur- und Lebenswissenschaften der JLU Gießen zugunsten des Projektes „Verbesserung der Wasser- und Sanitärversorgung am Institut le Levant“ veranstaltet.

 

Am Montag den 09. April konnte man von 14 bis 18 Uhr nach Herzenslust auf den mit Büchern, CDs und DVDs gefüllten Tischen stöbern. Fündig wurde man dabei nicht nur an Krimis und Sachbüchern, sondern auch an Fachliteratur aus dem Bereich Naturwissenschaften.

Zahlreiche Studierende und Mitarbeiter der Universität besuchten unseren Stand im Foyer des Hörsaalgebäudes Chemie und nutzten ihren Besuch auch, um sich über Ingenieure ohne Grenzen und die Projekte zu WASH Kamerun zu informieren.

 

Die Höhe der Spende und damit die Unterstützung für unser Projekt legte dabei wie immer jeder selbst fest – die zahlreichen Spenden, für die wir uns recht herzlich bedanken, gehen direkt in unserer Projekt zur Verbesserung der Wasser- und Sanitärversorgung der Sekundarschule „Institut le Levant“ in Bertoua, Kamerun.

Bei so viel Nachfrage steht fest: Auch zum kommenden Semesterstart im Herbst werden wir wieder einen Benefiz-Basar veranstalten!

 

10.04.18, Elena Vitt und Daniel Schröder

Weitere Blog-Einträge


06.07.2018 // 11:19

Schon 14 Meter x 20 Meter reichen – Planung der Pflanzenkläranlage nahezu abgeschlossen

Nachdem die Planungen zum Toilettenhaus fast abgeschlossen sind und die Menge an anfallendem Grauwasser und Urin abgeschätzt ist (ca. 6000 Liter pro Tag), berechneten...

Mehr erfahren

30.01.2018 // 12:01

Planungen zur Verbesserung der Sanitäranlagen an der Sekundarschule „Institut le Levant“ in Bertoua...

Mit unserem Projekt wollen wir vor allem die Sanitäranlagen an der Sekundarschule „Institut le Levant“ in Bertoua langfristig verbessern. In den letzten Monaten konnten...

Mehr erfahren

28.11.2016 // 15:14

Letzter Tag in Yaoundé und Rückflug nach Deutschland

17. und 18.11.2016 Am letzten Tag steht noch ein Schulbesuch am Collège Adventiste Odza an. Theresa ist krank. Es machen sich also nur Jacques, Franklin und Erik auf den...

Mehr erfahren

28.11.2016 // 15:00

Letzte Gespräche und Rückreise nach Yaoundé

14. bis 16.11.2016 Montagabend findet das letzte Gespräch mit dem Vorstand von ALKA statt. Wir unterhalten uns über die weiteren Projektschritte und unsere Aufgaben, die...

Mehr erfahren

28.11.2016 // 14:47

Ausflug in den Dschungel

11. und 12.11.2016 Das Wochenendprogramm ist von touristischen Stationen geprägt. Dazu gehören die Städte Dume und Abong M’Bang. In beiden Städten finden wir Relikte der...

Mehr erfahren

28.11.2016 // 14:30

Letzte Termine in Bertoua

9. und 10.11.2016 Nach dem Wäschewaschen besuchen wir den Delegierten für Sekundarschulen der Ostregion. Wir unterhalten uns über andere Projekte der...

Mehr erfahren

26.11.2016 // 20:52

Begrüßungsfeier und Datenerhebung am Instiut le Levant

7. und 8.11.2016 Die nächsten beiden Tage wachen wir sehr früh auf, um rechtzeitig an der Schule zu sein und möglichst den ganzen Tagesbetrieb mitzubekommen. Wir laufen...

Mehr erfahren

07.11.2016 // 16:12

Deutschfreund 1

6.11.2016 Heute ist ein entspannter Tag mit nur einem Termin. Wir wachen früh auf und wünschen Jacques eine gute Reise zurück nach Yaoundé. Um 14 Uhr müssen wir erst...

Mehr erfahren

07.11.2016 // 16:08

Heute nur 2 Standortuntersuchungen

5.11.2016 Heute müssen wir nicht ganz so früh aufstehen. Um 10 Uhr ist die Abreise geplant, wir besuchen eine Schule eines Vororts von Bertoua und das Collège Adventiste...

Mehr erfahren

07.11.2016 // 15:24

Deutsche Qualität in aller Munde

4.11.2016 Auch am zweiten Tag in Bertoua geht es nach einem guten Frühstück los. Zuerst steht ein privater Besuch bei Herrn Mvom an (ehem. Delegierter des Ministeriums...

Mehr erfahren

07.11.2016 // 15:00

Erster Tag in Bertoua

3.11.2016 Erstes Frühstück in der neuen Unterkunft. Heute gibt es nichts mit Ei, das Frühstück kann trotzdem mit dem in Yaoundé mithalten: Schokoaufstrich, Salat und...

Mehr erfahren

05.11.2016 // 00:38

Reise nach Bertoua

2.11.2016 Früh morgens machen wir uns nach einem wieder sehr guten Frühstück auf den Weg zur Bushaltestelle. Ungefähr zwischen 8 und 10 Uhr soll der Bus losfahren. Wir...

Mehr erfahren