Ihre Spende hilft!

Previous Next

Blog des Projekts Ruanda: AKWA Project (A Karambi Water Access Project)

13.07.2020 // 21:28

AKWA Project im Home-Office

Previous Next

Die Pandemie hat in den vergangen Wochen und Monaten die ganze Welt erfasst. Von Deutschland bis Ruanda sind die Auswirkungen spürbar.

Mehr denn je mussten wir als Team des AKWA Projektes erkennen, wie sehr unsere Arbeit benötigt wird. Daher haben wir uns schon zu Beginn der Pandemie auf eine digitale Arbeitsweise umgestellt, um uns wie gewohnt regelmäßig zu treffen. #WirBauenWeiter

Mit diesem Blogeintrag möchten wir euch unsere Arbeit während dieser Zeit näherbringen.

Am 07. April 2020 veranstaltetem wir einen digitalen Abend zum 26. Genozid-Gedenktag, um uns neben dem Projektalltag auch mit den kulturellen Facetten des Landes auseinanderzusetzen. Es ging dabei um den Genozid des Jahres 1994, der in Ruanda stattgefunden hat. Wir danken hiermit allen Beteiligten, die diesen Abend sehr berührend und lehrreich gestaltet haben.

Zurzeit konzentrieren wir uns auf das Design der Zisternen, die wir an der Groupe Scolaire de Karambi (GSK) auf der Implementierungsreise im nächstmöglichen Zeitpunkt gemeinsam mit einer lokalen Baufirma bauen werden. Für das Wasserversorgungssystem, das auf Regenwasser basiert ist, brauchen wir ein First-Flush-System. In der Regionalgruppe Berlin besteht längst schon ein Demonstrator dafür, welchen wir immer gerne auf Messen zeigen. Eine Untergruppe des AKWA Project passt diese Konstruktion zurzeit an, um das System optimal für die Regenwasserzisternen an der GSK auszulegen. Währenddessen arbeitet eine weitere Untergruppe an Filtersystemen für die Quellwasserzisternen. Die Bilder zeigen Ideen, die wir von zu Hause aus skizzieren und digital miteinander teilen und gemeinsam weiterentwickeln. Hierfür verwenden wir neben den bewährten Handzeichnungen auch modernste Softwareapplikationen, um gemeinsam und qualitativ anspruchsvoll zu planen und zu rechnen. Mehr zu den Wasserversorgungssystemen sind auf der Projektseite zu finden.

Nicht nur das Technische beschäftigt das Team gerade. Wir bemühen uns zudem trotz der weltweit schwierigen wirtschaftlichen Lage Mittel zu sammeln, um das Projekt zu finanzieren. Sobald es wieder sicher ist, größere Versammlungen zu veranstalten, werden wir mit weiteren spannenden Fundraising-Events am Start sein! Folgt uns auf Instagram und Facebook, um auf dem Laufenden zu bleiben über Veranstaltungen wie Poetry-Slams, Messenauftritte und Auftritte in Deutschen Theater!

Zuletzt eine positive Nachricht: unser Team wächst ständig! Wir freuen uns über alle neuen Mitglieder, herzlich Willkommen im Team, und wir freuen uns auf weitere Unterstützung! Wenn du dich beteiligen möchtest, schreib uns einfach an!

Weitere Blog-Einträge


28.08.2019 // 21:04

Ende einer Reise, Beginn einer Partnerschaft

Unsere Zeit in Karambi geht zu Ende und wir blicken auf eine erfolgreiche Erkundung zurück. Alle Maße für die Kartierung der Schule sind genommen, um für die folgende...

Mehr erfahren

20.08.2019 // 17:37

Vermessung des Schulgeländes

Unsere Erkundung in Ruanda neigt sich ihrem Ende und mit vielen wertvollen neuen Erfahrungen, Eindrücken und Informationen geht es zurück nach Hause. Wir haben die...

Mehr erfahren

13.08.2019 // 22:20

Besichtigung Wasserquelle

Heute haben wir gemeinsam mit dem Verantwortlichen des Distrikts für Wasser und Sanitär eine Exkursion zu der Bergquelle gemacht, die die Schule bisher mit Wasser...

Mehr erfahren

11.08.2019 // 22:52

Ankunft in Karambi

Nachdem uns Abbé Damien Kubwimana, der Schulleiter der Groupe Scolaire de Karambi (GSK), an der Hauptstraße abgeholt hatte, ging es mit dem Auto über Nebenstraßen bis...

Mehr erfahren

02.08.2019 // 23:39

Erkundungsreise nach Ruanda

Die Reise nach Ruanda beginnt! Dank der Unterstützung unseres Teams sind wir jetzt in der Lage auf unsere Erkundung aufzubrechen und unser Projektgebiet, unsere Partner...

Mehr erfahren

02.08.2019 // 23:17

Science-Slam für das AKWA-Projekt

Die Slam-Fundraising-Veranstaltung ging am 18.07.2019 in die zweite Runde. Wieder durften wir in einem Studentencafe der TU Berlin unsere improvisierte „Biertisch-Bühne...

Mehr erfahren

22.05.2019 // 22:42

Poetry-Slam für das AKWA-Projekt

Am 25.04.2019 fand der erste Poetry Slam der RG Berlin an der TU Berlin statt. Im Zuge dieses Fundraising Events traten sechs KünsterInnen mit ihren selbstgeschriebenen...

Mehr erfahren

05.04.2019 // 23:06

Ausreise Workshop für das AKWA project

Anlässlich unserer bevorstehenden Ausreise nach Karambi (Ruanda) im August, waren am letzten Wochenende im Februar vier Mitglieder unserer Regionalgruppe bei einem...

Mehr erfahren

15.02.2019 // 14:20

Bericht Speyer - Workshop Edith Stein Gymnasium - 25.01.2019

Am Morgen des letzten Schultages vor den Winterferien in Rheinland-Pfalz, nahmen knapp 600 Schülerinnen des Edith Stein Gymnasiums in Speyer an einem Workshop der...

Speyer - Workshop Edith Stein Gymnasium