Ihre Spende hilft!

Previous Next

Blog des Projekts Kenia: Wasser- und Sanitärversorgung für die Gemeinde von Watema

08.07.2019 // 18:46

Aktuelles aus dem Projekt: Fleißig trotz Hitzewelle

Während die Temperaturen im Juni alle Rekorde gebrochen haben, wurde in der Regionalgruppe Leipzig fleißig weiter gearbeitet:
Wir haben durch unsere Spendenaktionen und die großzügige Unterstützung von Mitgliedern, Sponsoren und Spendern nun genügend Geld gesammelt, um unsere Erkundungsreise nach Kenia durchzuführen.  Das Geld wird für Flugkosten, notwendige Schutzimpfungen, Unterkunft und Verpflegung sowie Transport vor Ort benötigt.

Die Reise dient der IST-Analyse der lokalen Rahmenbedingungen für das Projekt, der Identifikation von geeigneten Materiallieferanten, dem Werben weiterer Projektunterstützer und dem Kennenlernen der Bedürfnisse der lokalen Bevölkerung. Die zwei freiwilligen Mitglieder, die für uns nach Kenia reisen werden, haben wir nun auch festgelegt. Die Reisevorbereitungen für die beiden haben jetzt gestartet.
In diesem Rahmen wurde einer der Reisenden am 22. & 23. Juni im Workshop "Interkulturelle Kommunikation" an der HTWK Leipzig speziell für die Ausreise geschult und kulturell sensibilisiert. Das erlernte Wissen hilft uns, kulturübergreifend zusammenzuarbeiten und häufig auftretende Missverständnisse in der Kommunikation auf ein Minimum zu reduzieren.

Weiterhin haben wir, um für die nächsten Aufgaben mehr freiwillige Unterstützer zu gewinnen, eine Zusammenarbeit mit der Firma SALT AND PEPPER und dem VDI gestartet.

Unsere nächste Aktion findet am 13. Juli 11-17Uhr auf dem Flohmarkt bei Ilses Erika in Leipzig Connewitz statt. Wir wollen Artikel verkaufen und Spenden sammeln, um damit das Projekt zu unterstützen. Kommt doch vorbei und sprecht uns an!
 
Diana Edler/05.07.2019

 

 

While the temperature records were broken in June, the regional group of Leipzig was hard working:

Thanks to fundraising and the generous support of our members, sponsors and donors, we raised enough money to start our reconnaissance mission to Kenya. This will cover the cost for flights, vaccinations, accommodation and transportation in Kenya.

The journey is planned as an analysis of the local conditions for the project, the identification of suitable material suppliers, the recruitment of further project supporters and getting to know the needs of the local population. In addition, two volunteers who travel to Kenya for us have now been defined. The preparations for the journey of the two members have now started.

In this context, one of the travelers was specially trained for the departure in the workshop "Intercultural Communication" at the HTWK Leipzig on June 22 and 23 and culturally sensitized for the departure. The knowledge gained, will help us to work together with partners from different cultures and to minimize frequent misunderstandings in communication.

In addition, more volunteers started to work on the next tasks and we have started a cooperation with the company SALT AND PEPPER and the VDI (Association of German Engineers).

Next time you can meet us at the flea market in Ilses Erika (Connewitz, Leipzig) on July 13 from 11am to 5pm. We will sell items and raise funds to support our current project. Come by and meet us!

Diana Edler/05.07.2019 / Translation S. Glaß

Weitere Blog-Einträge