Ihre Spende hilft!

Previous Next

Regionalgruppe Bielefeld

Willkommen bei Ingenieure ohne Grenzen in Bielefeld

WER wir sind:

Die Regionalgruppe Bielefeld besteht seit dem Jahr 2009 und arbeitet seither als interdisziplinäre Gruppe von Ingenieure ohne Grenzen e.V. Wir sind eine bunte Mischung aus Studierenden vorwiegend ingenieurswissenschaftlicher Fächer und erfahrenen berufstätigen Ingenieur*innen. Uns verbindet die Motivation, gemeinsam ingenieurtechnische Projekte in der Entwicklungszusammenarbeit umzusetzen. Neben der technischen Planung sind u.a. Öffentlichkeitsarbeit und Fundraising entscheidende Teile unserer Projektarbeit.

Was wir Bewegen

Unser aktuelles Projekt ist in das Programm „Grundversorgung für Schulen – Wasser. Strom. Sanitär.“ eingegliedert - konkret beschäftigen wir uns derzeitig mit dem Neubau von Unterkünften an einer Schule für sehbeeinträchtigte Kinder. Gerade unter den sehbeeinträchtigten Schüler*innen ist die Drop-Out-Rate aus der Schule in diesem Land besonders hoch, da diese aufgrund ihrer Erkrankung im Schulalltag zusätzlichen Schwierigkeiten begegnen.

Mit dem Ziel Schulbildung sowie Lebensqualität auch für sehbeeinträchtigte und blinde Kinder zu verbessern, besteht unsere Arbeit sowohl in der Planung dieser Einrichtung, als auch in der Optimierung von Wasserversorgung und Sanitären-Anlagen. Aktuell befinden wir uns in der Erkundungsphase und freuen uns über jede Unterstützung!  

In der Vergangenheit hat unsere Regionalgruppe an verschiedenen Projekten in Malawi und Sambia beteiligt. Dabei reichen die Projekte von der Verbesserung der hygienischen und sanitären Bedingungen, über die Sicherstellung einer Brauch- und Trinkwasserversorgung, bis hin zur Elektrifizierung von Schulgebäuden.

Wen wir suchen

Für die erfolgreiche Umsetzung von Projekten sind wir immer auf der Suche nach Menschen, die sich gerne im Rahmen ingenieurstechnischer Aufgabenstellungen in der Entwicklungszusammenarbeit ehrenamtlich engagieren möchten. Hierfür benötigen wir Unterstützung aus den verschiedensten Fachbereichen. Dazu zählt die technische Ausarbeitung von Problemstellungen, Recherche zu Innovationen im Bereich Hygiene und Sanitär oder allgemein das Projektmanagement.  Explizit suchen wir auch nach Mitgliedern ohne technische Ausbildung, die uns bei Fundraising und Öffentlichkeitsarbeit unterstützen. Wir sind offen für Menschen aller Alters-, Studierenden- und Berufsgruppen und freuen uns auf jede interessierte Person!

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, möchten wir Sie herzlich einladen, an einem unserer Treffen teilzunehmen.

Kontakt

Wollen Sie mit uns in Kontakt treten, um mehr über uns und unsere Arbeit zu erfahren, oder Sie möchten uns mit Sach- oder Geldspenden unterstützen, dann wenden Sie sich an unsere jeweiligen Ansprechpartner oder schicken uns eine Nachricht an bielefeld@ingenieure-ohne-grenzen.org.

 

 

 

So können Sie uns erreichen

Ingenieure ohne Grenzen
Nach Absprache - meistens ein Raum in der FH Bielefeld
33615 Bielefeld

Per E-Mail

bielefeld@ingenieure-ohne-grenzen.org
Hier finden Sie unsere Ansprechpartner.

Regionalgruppentreffen

Ort: Nach Absprache
Zeit: 2x im Monat vor Ort oder telefonisch, nach Absprache. Bitte meldet euch unter bielefeld@ingenieure-ohne-grenzen.org wenn ihr noch nie bei einem Treffen wart und mitmachen möchtet!