Ihre Spende hilft!

Previous Next

Blog der Regionalgruppe Aachen

29.05.2019 // 20:22

Menstruationshygiene für den Norden Kameruns

Previous Next

Besonders heute am Menstrual Hygiene Day wird wieder klar, wie wichtig Hygiene ist und welche Auswirkungen unzureichender Zugang zu ihr für Folgen haben kann. Das Pilotprojekt im WASH Kamerun Programm von Ingenieure ohne Grenzen beschäftigt sich mit der Verbesserung der Wasserqualität und dem Hygienebewusstsein der Menschen in der Tikar-Region von Kamerun.

Heute findet zum sechsten Mal der Menstrual Hygiene Day statt. 2014 wurde dieser Tag von der Deutschen Non-Profit-Organisation WASH United (Wasser, Sanitär, Hygiene) ins Leben gerufen. In zu vielen Gegenden auf der Welt gilt ein Tabu rund um das Thema Menstruation. Ziel dieses Tages ist, ein Bewusstsein hierfür zu schaffen und das Schweigen zu brechen. Politikern und Entscheidungsträgern soll aufgezeigt werden, wie wichtig Menstrutationshygienemanagement ist. Dieses Thema braucht eine höhere Priorität auf globaler, nationaler und lokaler Ebene.

Millionen von Frauen und Mädchen werden davon abgehalten ihr volles Potential auszuschöpfen, da sie einmal im Monat ihre Arbeit oder die Schule nicht wahrnehmen können. Durch begrenzten oder gar keinen Zugang zu hygienischen Menstruationsprodukten und schlechten Sanitärinfrastrukturen sind sie während der Menstruation gezwungen, zu Hause zu bleiben und die Zeit abzusitzen.

Die Organisation Ingenieure ohne Grenzen möchte mit ihrem Pilotprojekt „Water for Social Peace“ in der Tikar-Region von Kamerun diese Situation verbessern. Es sollen defekte Brunnen und Quellfassungen repariert und somit die Wasserqualität maßgeblich verbessert werden. Des Weiteren soll mit Schulungen das Hygienebewusstsein der Menschen vor Ort gestärkt werden.

Zurzeit steht das Projekt vor der Erkundung. Anfang nächsten Jahres wird ein Team ausreisen, das die aktuelle Situation der Brunnen und Quellfassungen untersucht, um das weitere Vorgehen planen zu können. Außerdem sollen mit den Personen vor Ort erste Hygieneschulungen durchgeführt werden, um die Hygienesituation in der Region schnellstmöglich zu verbessern. Das langfristige Ziel ist es unter anderem, die Frauen und Mädchen der Region in die Lage zu versetzen, unabhängig von ihrer Menstruation ihr Leben selbst bestimmen zu können.

Falls wir Ihr Interesse geweckt haben, schauen Sie gerne auf unserer Webseite vorbei: www.ingenieure-ohne-grenzen.org/de/programme/wash-kamerun

Weitere Blog-Einträge


04.04.2019 // 11:43

100 Prozent erneuerbare Energien – Es ist möglich!

Am Mittwoch, den 23.01.2019 wurde der Film „Climate Warriors – der Kampf um die Zukunft unseres Planeten“ von Carl A. Fechner im Cineplex gezeigt. Anschließend gab es...

Mehr Informationen

04.08.2018 // 23:24

Pfandsammeln und Infostand auf dem Haldern Pop

Urlaubsgefühl auf dem Dixi geht nicht? Doch, auf unserem VIP-Dixi auf dem Haldern Pop Festival! Wie schon die letzten Jahre werden wir von der Regionalgruppe Aachen –...

Mehr erfahren

20.09.2016 // 23:51

Fortschrittsbericht der AG Sierra Leone!

Die Arbeitsgemeinschaft Sierra Leone der Aachener Regionalgruppe hat einen längeren Blogpost zu...

Fortschrittsbericht AG Sierra Leone!

14.03.2016 // 10:43

Lichter an für das Ligth Up! Benefiz Indoor Festifal!

Wir freuen uns, am 16. März mit euch für den guten Zweck im Hotel Europa in Aachen zu feiern! Beginn der Konzerte mit Nic Knatterton, Jonas Fastabend und Forger ist ab...

Mehr erfahren

14.03.2016 // 10:37

Power to Change kommt nach Aachen

Geschafft! Der Kinofilm Power to Change http://powertochange-film.de/ kommt am 20. April nach Aachen! Merkt...

Mehr erfahren

18.02.2016 // 15:31

Keine-Grenzen-Festival in Aachen!

14.01.2016 16:03 Philipp Wermser Am 22.01.2016 zeigt Aachen, dass es musikalisch keine Grenzen kennt! Das Keine-Grenzen-Festival findet erstmalig im Hotel Europa statt...

Mehr erfahren

18.02.2016 // 15:27

Bücher für einen guten Zweck!

24.11.2015 14:49 Philipp Blanke Passend zur Weihnachtszeit findet unser Bücherflohmarkt am 28. November und am 05. Dezember am Augustinerplatz in Aachen statt. Von 11...

Mehr erfahren

18.02.2016 // 15:25

Party ohne Grenzen am 22. Oktober!

13.10.2015 19:35 Philipp Wermser It’s that time of the year again: Die Aachener Regionalgruppe der Ingenieure ohne Grenzen lädt dazu ein das Tanzbein für den guten Zweck...

Mehr erfahren

18.02.2016 // 15:23

Zukunftswerkstatt im Rahmen der 30. Summer School Renewable Energy am 26./27.8.2015

23.09.2015 18:54 Philipp Blanke Tags: Interkulturelle Kompetenz und Verständnis anderer Kulturen als Schlüssel für Projektarbeit – vor allem in der...

Mehr erfahren

18.02.2016 // 15:22

Infotag am 12. September 2015

30.08.2015 17:28 Philipp Blanke Es ist mal wieder so weit! Am 12. September von 11.00 bis ca. 13.30 Uhr findet der nächste Infotag der Regionalgruppe Aachen statt. Kommt...

Mehr erfahren

18.02.2016 // 15:19

30. SUMMER SCHOOL „RENEWABLE ENERGY“

19.07.2015 22:32 Philipp Blanke Tags: Gemeinsam über die Herausforderungen der zukünftigen Energieversorgung diskutieren – das können Studierende und junge Ingenieur/-...

Mehr erfahren

18.02.2016 // 15:16

Blutspenden im Uniklinikum

18.06.2015 18:47 Philipp Blanke Am 27.04. führte die Regionalgruppe am Uniklinikum in Aachen wieder eine Blutspendenaktion durch, um Spenden für das Projekt “Bildung...

Mehr erfahren